Veröffentlichungen

15.06.2017 - Einladung zur Pressekonferenz am 15.6.17: Berliner Kampagne »Ban! Racial Profiling. Gefährliche Orte abschaffen«

Berlin, 8.6.2017: Gestern veröffentlichte das Berliner Polizeipräsidium auf  Wunsch der Berliner Koalition zehn der sog. kriminalitätsbelasteten Orte  (kbOs). Die Brisanz der Berichte von Betroffenen über Racial Profiling an  diesen Orten bleibt...

14.06.2017 - Stellungnahme zur Berliner Kampagne: Ban Racial Profiling – Gefährliche Orte abschaffen!

... oder warum es scheiße ist, dass unsere Nachbar*innen jeden Tag im Kiez schikaniert werden!

Traurige Alltäglichkeit Jeden Tag müssen Menschen, die nicht zur “weißen Merheitsgesellschaft” gehören, Rassismuserfahrungen machen. Schwarze Menschen,...

14.06.2017 - Clip der Kampagne 'Ban Racial Profiling: Gefährliche Orte abschaffen' auf YouTube

 

Die Berliner Kampagne "Ban Racial Profiling: Gefährliche Orte abschaffen" erinnert die Berliner Regierung daran Racial Profiling per Gesetz zu verbieten. Die Diskriminierung von People of Color und Allen, die von menschenverachtenden...

08.06.2017 - Unsere Broschüren sind wieder erhältlich

Folgende unserer Publikationen sind (wieder) erhältlich:

1. "Blicke reichen aus - antimuslimischer Rassismus in Deutschland".
Nun auch ins Arabische übersetzt und gedruckt.

2. "Ich möchte wie ein Mensch behandelt werden -...

08.06.2017 - Stellungnahme KOP: Eine Mogelpackung

Berlin, den 8.6.2017: KOP kritisiert die Veröffentlichung von zehn „kriminalitätsbelasteten Orten“ durch das Berliner Polizeipräsidium als Ablenkungsmanöver. Das Problem bleibt: Die effektive Unterbindung von Racial Profiling an diesen Orten.

...

12.05.2017 - Gedenkstunde für Hanaa Mallak

Wo: Köpenicker Allee 140, 10318 Berlin
Wann: 12. Mai um 15 Uhr
Am 12. Mai nahm sich Hanaa Mallak das Leben. Nun ein Jahr später wollen wir ihr gedenken.

Hanaa, ihr Ehemann und ihre drei Kinder kamen am 23. Dezember 2015 nach ihrer...

27.04.2017 - Rechte, rassistische und antisemitische Angriffe in Ostdeutschland, Berlin und NRW im Jahr 2016

Rechte, rassistische und antisemitische Angriffe in Ostdeutschland, Berlin und NRW im Jahr 2016

+ 1948 (1747 im Vorjahr) Fälle rechts motivierter Gewalt in Ostdeutschland, Berlin und NRW 
+ Weiterer Anstieg auf hohem Niveau
+ Mindestens 5...

25.04.2017 - 25 Organisationen fordern: Keine Erweiterung polizeilicher Befugnisse in der DNA-Analyse!

25 Organisationen fordern: Keine Erweiterung polizeilicher Befugnisse in der DNA-Analyse!

(Berlin, 25. April 2017) In größter Eile bemühen sich Sicherheitspolitiker_innen derzeit darum, noch in dieser Legislaturperiode die polizeilichen...

05.04.2017 - Kundgebung zum 5. Jahrestag des Mordes an Burak Bektaş

War Rassismus das Motiv? 5 Jahre Ungewissheit – Wir fordern Konsequenzen!

Einladung zur Kundgebung und feierlichen Grundsteinlegung für einen Gedenkort für Burak Bektaş

Mittwoch, 5. April 18.30 Uhr
Rudower Str./Möwenweg (U Britz-Süd)...

05.04.2017 - PRESSEGESPRÄCH Bilanz zum 5. Jahrestag des Mordes an Burak Bektaş

Mittwoch, 05.04.2017 – 10 Uhr // Rathaus Neukölln Raum A461

mit

MELEK BEKTAŞ, Mutter von Burak

OGÜN PARLAYAN, Anwalt der Familie Bektaş

ULRIKE SCHMIDT, Initiative für die Aufklärung des Mordes an Burak Bektaş

Am 5....

Seiten