Jubiläum der »Berliner Zustände«

Print
Erscheinungsdatum: 
Donnerstag, Juli 28, 2016
MedienName: 
apabiz.de
Beschreibung / Anreisser: 

Zum zehnten Mal sind im Juli die »Berliner Zustände. Ein Schattenbericht über Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus« erschienen. Die Artikel von unterschiedlichen Berliner Projekten beschreiben auf 150 Seiten Entwicklungen und Analysen des vergangenen Jahres in den Themenkomplexen Geflüchtete, Rassismus, extrem rechte Parteien und Strukturen sowie Antisemitismus. Die Redaktion hat das Jubiläum zum Anlass genommen, auf die gemeinsame Arbeit zurückzuschauen.

Vor zehn Jahren hat der Schattenbericht nur wenig Aufmerksamkeit bekommen, mittlerweile ist er zu einer wichtigen und nachgefragten Publikation (nicht nur) für Engagierte in Berlin geworden. Im Interview diskutieren die Projekte ReachOut, MBR und apabiz die Schwierigkeiten der Anfangsphase, die Höhen und Tiefen der vergangenen Jahre sowie die unabdingbare Notwendigkeit, kritisch zu bleiben. Rassismus ist wieder im Mainstream angekommen, rassistische Äußerungen sind salonfähig, Projekte und Unterstützer_innen sind zum Großteil mit den täglichen Aufgaben überfordert. Das Schreiben eines Textes für die Berliner Zustände bietet vielen Projekten immer auch eine willkommene Phase des Innehaltens, des Reflektierens und der Analyse: Was hat sich im vergangenen Jahr ereignet? Und wie werden diese Ereignisse eingeordnet? Angesichts der aktuellen Situation ist gerade das vielen Projekten sehr schwer gefallen und einigen sogar gar nicht möglich gewesen...

weiterlesen unter https://www.apabiz.de/2016/jubilaeum-der-berliner-zustaende/