Chronik 2014

Chronik rechter, rassistischer und antisemitischer Angriffe in Berlin 2014

Chronik 2014 als PDF hier herunterladen.

V.i.S.d.P.: Helga Seyb
ReachOut - Opferberatung und Bildung gegen Rechtsextremismus und Rassismus | Oranienstraße 159 | 10969 Berlin Tel.: 030/69568339 | Fax.: 030/69568346 | info@reachoutberlin.de | www.reachoutberlin.de

2014
absteigend sortieren
17.03.2014 Berlin-Charlottenburg

Ein 53-jähriger Mann wird gegen 21.40 Uhr von einem unbekannten Mann homophob beleidigt und ins Gesicht geschlagen.

Polizei Berlin, 12.05.2014

18.03.2014 Berlin-Pankow

Ein 64-jähriger Mitarbeiter einer Moschee in Heinersdorf in der Tuniusstraße wird gegen 13.20 Uhr von einem 49-jährigen Mann mit einer geladenen Armbrust bedroht. Zeugen beobachten, wie der 49-Jährige die Armbrust spannt und vor dem 64-Jährigen in die Luft schießt.

Polizei Berlin, 19.03.2014

19.03.2014 Berlin-Hellersdorf

Ein Mann wird in der Maxie-Wander-Straße von einem Mann und einer Frau als "linke Bazille" bezeichnet und von dem Mann mit einem Messer bedroht.

Chronik Hellersdorf-Marzahn

22.03.2014 Berlin-Zehlendorf

Während eines Fußballspiels in Wannsee wird ein 11-jähriger Junge von einem Spieler rassistisch beleidigt. Der Spieler fordert einen anderen 34-jährigen Spieler auf, den Jungen "umzuhauen", der daraufhin dem Jungen das Knie mit Anlauf in den Oberschenkel rammt.

Polizei Berlin, 12.05.2014

01.04.2014 Berlin-Mitte

Eine 63-jährige Frau wird an der Kreuzung Leipziger Ecke Friedrichstraße von einem 50-jährigen Mann rassistisch und antisemitisch beleidigt. Ein 23-jähriger Mann, der helfend eingreift, wird von dem 50-Jährigen, der auch "volksverhetzende" Äußerungen macht und den rechten Arm hebt, ins Gesicht geschlagen.

Polizei Berlin, 2.04.2014

05.04.2014 Berlin-Wilmersdorf U-Bahnhof Güntzelstraße

Gegen 22.10 Uhr wird ein 51-jähriger Mann von einem 37-jährigen Mann im U-Bahnhof Güntzelstraße rassistisch beleidigt, mit der Faust ins Gesicht geschlagen und mit einem Messer verletzt.

Polizei Berlin, 6.04.2014

06.04.2014 Berlin-Lichtenberg U-Bahnhof Lichtenberg

Zwei Männer und eine Frau werden gegen 4.40 Uhr von einem 31- und einem 34-jährigen Mann beleidigt, geschlagen, getreten und verletzt. Die beiden Männer werden getreten und geschlagen. Die Frau wird sexistisch beleidigt. Einer der Täter behauptet "der rechten Szene anzugehören" und trägt eine Thor-Steinar-Jacke.

Polizei Berlin, 6.04.2014
Tagesspiegel, 8.04.2014
ReachOut

06.04.2014 Berlin-Tiergarten

Gegen 4.30 Uhr wird in einem Imbiss in der Potsdamer Straße Ecke Lützowstraße ein 29-jähriger Mann, der von einer 29-jährigen Frau begleitet wird, aus einer Gruppe von fünf Personen heraus rassistisch beleidigt. Ein 37-jähriger Mann und eine 23-jährige Frau bedrängten ihn und er erhält einen Faustschlag ins Gesicht. Die Polizei nimmt die beiden Täter_innen, die sich unerkannt entfernt haben, später im Zusammenhang mit einer weiteren Straftat fest.

Polizei Berlin, 7.04.2014
Berliner Morgenpost, 7.04.2014

07.04.2014 Berlin-Schöneberg

Ein 25-jähriger Mann wird gegen 15.45 Uhr von einem unbekannten Mann rassistisch beleidigt, angerempelt und gewürgt.

Polizei Berlin, 12.05.2014

07.04.2014 Berlin-Mitte U-Bahnhof Französische Straße

Gegen 21.00 Uhr werden ein 21-jähriger und ein 31-jähriger Mann von drei 17-, 16- und 19-jährigen Jugendlichen auf dem U-Bahnhof Französische Straße homophob beleidigt und geschlagen.

Polizei Berlin, 15.10.2014

Seiten