Chronik 2014

Chronik rechter, rassistischer und antisemitischer Angriffe in Berlin 2014

Chronik 2014 als PDF hier herunterladen.

V.i.S.d.P.: Helga Seyb
ReachOut - Opferberatung und Bildung gegen Rechtsextremismus und Rassismus | Oranienstraße 159 | 10969 Berlin Tel.: 030/69568339 | Fax.: 030/69568346 | info@reachoutberlin.de | www.reachoutberlin.de

2014
absteigend sortieren
03.05.2014 Berlin-Hellersdorf

Gegen 15.45 Uhr wird ein 26-jähriger Mann im Regine-Hildebrandt-Park von zwei unbekannten Männern rassistisch beleidigt, ins Gesicht geschlagen und leicht verletzt.

Polizei Berlin, 4.05.2014
Tagesspiegel, 4.05.2014
Berliner Zeitung, 4.05.2014

10.05.2014 Berlin-Mitte

Ein 34-jähriger Mann wird gegen 14.50 Uhr von einem Unbekannten rassistisch beleidigt, mit Pfefferspray angegriffen und geschlagen.

Polizei Berlin, 15.07.2014

18.05.2014 Berlin-Kreuzberg

Gegen 2.24 Uhr wird ein 44-jähriger Mann, der in Begleitung eines anderen Manns ist, auf der Oranienstraße aus einer Gruppe von vier unbekannten Männern heraus aus homophober Motivation zu Boden geschlagen.

Polizei Berlin, 15.10.2014

23.05.2014 Berlin-Schöneberg

Ein 20-jähriger Mann, der gegen eine NPD-Kundgebung auf dem Kaiser-Wilhelm-Platz demonstriert, wird gegen 10.25 Uhr von einem 53-jährigen NPD-Anhänger geschlagen.

Polizei Berlin, 9.09.2014

24.05.2014 Berlin-Prenzlauer Berg

Ein 37-jähriger und ein 39-jähriger Mann werden gegen 4.00 Uhr in der Cantian- Ecke Gaudystraße von drei Unbekannten homophob beleidigt und verfolgt. Die beiden Männer flüchten in ein Wohnhaus, in das zwei der Täter gewaltsam eindringen und die Männer schlagen, treten und dadurch verletzen.

Polizei Berlin, 24.05.2014
Tagesspiegel, 24.05.2014

25.05.2014 Berlin-Lichtenberg

Ein 35-jähriger Imbissbesitzer wird gegen 4.30 Uhr in der Weitlingstraße von drei 25-, 33- und 30-jährigen Neonazis rassistisch beleidigt und beraubt. Zwei Kunden werden beleidigt, geschubst und geschlagen.

Polizei Berlin, 15.10.2014

26.05.2014 Berlin-Kreuzberg

Gegen 14.00 Uhr wird ein 51-jähriger Mann auf dem Mehringdamm von einem Unbekannten rassistisch beleidigt und mit einer Flasche beworfen, die aber nicht trifft.

Polizei Berlin, 15.10.2014

27.05.2014 Berlin-Friedrichshain

In der Nacht zum Dienstag wird ein Restaurant in der Koppenstraße vermutlich von Neonazis verwüstet und an Wände und Schränke werden die Zahl 88, Hakenkreuze und SS-Runen sowie Sprüchen wie "Ausländer raus" gesprüht. Bereits im Oktober letzten Jahres kam es zu einem Vorfall mit Rechten in dem Restaurant.

Register Friedrichshain

29.05.2014 Berlin-Mitte

Ein 17-jähriger Jugendlicher wird gegen 19.00 Uhr auf dem Alexanderplatz aus einer Personengruppe heraus rassistisch beleidigt, geschlagen und verletzt.

Polizei Berlin, 30.05.2014

29.05.2014 Berlin-Hohenschönhausen

Gegen 21.20 Uhr wird eine 22-jährige Frau, die auf dem Vorplatz eines Supermarktes in der Vincent-van-Gogh-Straße sitzt, aufgrund ihrer politisch linken Aufschrift auf ihrer Jacke von einem 19-jährigen Mann angegriffen und geschlagen.

Polizei Berlin, 9.09.2014

Seiten