Chronik 2017

Chronik rechter, rassistischer und antisemitischer Angriffe in Berlin 2017

Chronik 2017 als PDF hier herunterladen

V.i.S.d.P.: Helga Seyb
ReachOut - Opferberatung und Bildung gegen Rechtsextremismus und Rassismus | Beusselstraße 35 | 10553 Berlin | Tel.: 030/69568339 | Fax.: 030/69568346 | info@reachoutberlin.de | www.reachoutberlin.de

2017
aufsteigend sortieren
05.06.2017 Berlin-Friedrichshain S-Bahnhof Ostkreuz

Zwei Frauen werden gegen 4.50 Uhr am S-Bahnhof Ostkreuz von einem unbekannten Mann aus rassistischer Motivation am Einsteigen in die S41 gehindert und bespuckt.

Register Friedrichshain-Kreuzberg

05.06.2017 Berlin-Tiergarten

Ein 26-jähriger Mann wird gegen 22.30 Uhr im Großen Tiergarten am Rosengarten aus LGBTIQ-feindlicher Motivation von vier unbekannten Männern bedroht, festgehalten und beraubt.

Polizei Berlin, 23.06.2017

04.06.2017 Berlin-Schöneberg

Gegen 3.45 Uhr wird ein 26-jähriger Mann in der Motzstraße von einem 19-jährigen Mann, der in Begleitung ist, aus LGBTIQ-feindlicher Motivation beleidigt und geboxt. Der 26-Jährige hatte den 19-Jährigen aufgefordert, das Lokal zu verlassen.

Polizei Berlin, 30.10.2017

02.06.2017 Berlin-Tiergarten

Ein 47-jähriger Mann wird gegen 17.00 Uhr in der Klopstockstraße aus LGBTIQ-feindlicher Motivation von vier bis fünf unbekannten Personen körperlich angegriffen.

Polizei Berlin, 23.06.2017

02.06.2017 Berlin-Treptow

Gegen 19.45 Uhr wird ein 24-jähriger Mann in der Elsenstraße von zwei unbekannten Männern aus LGBTIQ-feindlicher Motivation beleidigt und die Täter versuchen den 24-Jährigen zu treten.

Polizei Berlin, 23.06.2017

01.06.2017 Berlin-Reinickendorf

Gegen 7.05 Uhr wird eine 49-jährige Frau von einem 33-jährigen Mann in einem Bus auf dem Wilhelmsruher Damm rassistisch beleidigt und aus dem Bus gestoßen.

Polizei Berlin, 23.06.2017

30.05.2017 Berlin-Friedrichshain

Ein 50-jähriger Mitarbeiter eines Friseurgeschäftes in der Frankfurter Allee wird gegen 13.10 Uhr von einem unbekannten Mann aus LGBTIQ-feindlicher Motivation beleidigt, in den Nacken geschlagen und verletzt.

Polizei Berlin, 31.05.2017
Tagesspiegel, 31.05.2017
Berliner Zeitung, 31.05.2017

28.05.2017 Berlin-Tiergarten

In der Nacht wird ein 45-jähriger Mann, der auf einer Parkbank im Großen Tiergarten sitzt, aus einer Gruppe von acht Personen heraus aus LGBTIQ-feindlicher Motivation, mehrfach mit der Faust ins Gesicht geschlagen.

Polizei Berlin, 23.06.2017

28.05.2017 Berlin-Friedrichshain S-Bahnhof Ostkreuz

Gegen 20.50 Uhr werden eine 26-jährige Frau und ein 32-jähriger Mann auf dem S-Bahnhof Ostkreuz von einem unbekannten Mann rassistisch beleidigt. Die 26-Jährige wird von dem Unbekannten bespuckt, am Arm gepackt und gegen den Kopf geschlagen.

Polizei Berlin, 17.11.2017

26.05.2017 Berlin-Neukölln

Ein 35-jähriger Mann wird gegen 14.50 Uhr auf dem Herrmannplatz aus einer Gruppe von Frauen, Männern und Kindern heraus aus LGBTIQ-feindlicher Motivation beleidigt, geschlagen, getreten und verletzt. Eine Zeugin greift ein und bringt den 35-Jährigen in ein Lokal.

Polizei Berlin, 27.05.2017

Seiten