Pressemeldungen

Warum häuft sich rechte Gewalt besonders in Ostdeutschland? Die Ost-Beauftragte der Bundesregierung, Iris Gleicke, hat die Ursachen erforschen lassen.

von Frank Jansen und Matthias Meisner

Der Rechtsextremismus ist in Ostdeutschland eben doch...

Und nun steht sie wieder einmal an einem Tatort. Mirjam Blumenthal blickt einen Moment schweigend auf das Giebelhaus vor ihr, auf die Rußspuren an der weiß getünchten Fassade. Es ist früh am Morgen, der Wind weht durch stille Wohnstraßen im Süden von...

PODCAST

Rechte Ideologien haben viele Gesichter und Erscheinungsformen – mal aggressiv mit offener Hetze, mal subtil mit verschleiernder Rhetorik. Immer wieder hören wir, dass es wichtig sei, dem etwas entgegen zu setzen, um den Rechtsextremen...

Kulturradio

Portrait der Hilfsorganisationen "Reach out" und "KIGA"
Von Carmen Gräf

Beitrag aus der Sendung - Religion und Gesellschaft - im rbb Kulturradio am Fr 07.04.2017 um 19:04 hören sie...

Es war kalt in jener Nacht im Februar – und das war das Glück von Claudia und Christian von Gélieu. Das Ehepaar, das gemeinsam unter anderem Veranstaltungen und Ausstellungen in der Neuköllner Galerie Olga Benario organisiert, hatte das Fenster ihres...

Inforadio

In Berlin werden immer mehr Menschen bedroht, eingeschüchtert oder angegriffen, die sich für Flüchtlinge engagieren. Zu dieser Einschätzung kommt die Mobile Beratungsstelle gegen Rechtsextremismus. Das Spektrum reiche von...

rbb-aktuell

Vor 5 Jahren hatte ein Unbekannter gegenüber vom Krankenhaus Neukölln unvermittelt auf eine Gruppe junger Menschen geschossen und dabei den 22-Jährigen getötet. Angehörige und Freunde erinnerten am Mittwoch in Neukölln an Burak...

Auch fünf Jahre, nachdem der 22-jährige Burak Bektas in Berlin-Neukölln erschossen wurde, ist der Fall nicht aufgeklärt. Eine Initiative fordert, die Ermittlungen durch ein unabhängiges Expertengremium zu überprüfen. In der Nähe des Tatorts wurde...

Vor fünf Jahren wurde Burak Bektaș in Berlin erschossen. Der Mord ist nicht aufgeklärt. Ein Gespräch über eine fragwürdige Ermittlung.

taz: Herr Özata, fünf Jahre nach dem Mord an Burak Bektaş ist kein Täter gefasst. Wird überhaupt noch...

Fünf Jahre nach dem ungeklärten Mord an dem 22 Jahre alten Burak B. in Berlin-Neukölln haben seine Familie, deren Anwälte und Unterstützer erneut die Berliner Ermittlungsbehörden scharf kritisiert.

„Wir haben den Eindruck, dass die...

Seiten