Chronik

2020
aufsteigend sortieren
18.09.2020 Berlin-Mitte S-Bahn

Gegen 19.10 Uhr wird eine asiatisch gelesene Frau in der S-Bahn in der Nähe des S-Bahnhofs Friedrichstraße von einem unbekannten Mann rassistisch beleidigt und ins Gesicht gepustet. Zwei Zeug*innen greifen ein, bis der Mann die S-Bahn verlässt.

Register Mitte

17.09.2020 Berlin-Friedrichshain

Zwei Frauen im Alter von 30 und 31 Jahren, die auf einer Bank am Straußberger Platz sitzen, werden gegen 19.20 Uhr von einem unbekannten Mann aus LGBTIQ*feindlicher Motivation beleidigt, mit Pfefferspray besprüht und mit Glasflaschen beworfen.

Polizei Berlin, 18.09.2020
queer.de, 18.09.2020

16.09.2020 Berlin-Spandau

Gegen 16.20 Uhr wird ein 37-jähriger Paketzusteller in der Pionier- Ecke Wasserwerkstraße von einem 38-jährigen Mann und einer unbekannten Begleiterin aus rassistischer Motivation ins Gesicht geschlagen und verletzt. Eine 57-jährige Zeugin beobachtet den Angriff.

Polizei Berlin, 17.09.2020

08.09.2020 Berlin-Mitte

Eine Frau wird in der S-Bahn aufgrund von Anti-Schwarzem Rassismus bespuckt.

Register Mitte

08.09.2020 Berlin-Mitte

Ein Demonstrant gegen eine LGBTIQ*feindliche Kundgebung am Roten Rathaus wird von einem Mitarbeiter des „Demo für alle“-Tourbusses aus LGBTIQ*feindlicher Motivation gestoßen.

Register Mitte

07.09.2020 Berlin-Tiergarten

Gegen 19.15 Uhr wird ein 22-jähriger Mann an der Kreuzung Beussel- Ecke Zwinglistraße von einem 39-jährigen Nachbarn aus LGBTIQ*feindlicher Motivation beleidigt und mit bespuckter Hand auf den Rücken geschlagen.

Polizei Berlin, 08.09.2020
queer.de, 08.09.2020

05.09.2020 Berlin-Kreuzberg U-Bahnlinie 8

Zwei Männer im Alter von 31 und 35 Jahren werden gegen 18.30 Uhr in der U-Bahn aus einer Gruppe von Jugendlichen heraus aus LGBTIQ*feindlicher Motivation beleidigt und geschlagen. Der 35-Jährige wird, auf dem Boden liegend, getreten und verletzt.

Polizei Berlin, 06.09.2020
queer.de, 06.09.2020

02.09.2020 Berlin-Friedrichshain

Ein 22-jähriger Mann wird gegen 19.50 Uhr in der Erich-Steinfurth-Straße von einem 66-jährigen Mann rassistisch beleidigt. Der 22-Jährige kann dem Tritt des 66-Jährigen ausweichen.

Polizei Berlin, 19.10.2020

31.08.2020 Berlin-Pankow

Gegen 23.00 Uhr wird eine Person, die das Jugendzentrum JUP besucht, von zwei Männern rassistisch beleidigt und massiv bedroht.

Register Pankow

 

29.08.2020 Berlin-Mitte S-Bahn

Ein Paar mit einem Kind werden gegen 10.00 Uhr in der S-Bahn zwischen Hauptbahnhof und Friedrichstraße von mehreren Personen aufgrund von Anti-Schwarzem Rassismus beleidigt und von einer Person angespuckt. Eine Frau greift ein und unterstützt das Paar.

Register Mitte

Seiten