Chronik

2018
aufsteigend sortieren
18.01.2018 Berlin-Wedding

Ein 26-jähriger Mann wird gegen 2.30 Uhr in der Prinzenallee Ecke Bellermannstraße im Gesundbrunnen von mehreren Jugendlichen aus LGBTIQ-feindlicher Motivation beleidigt, zu Boden geschlagen und beraubt.

Polizei Berlin, 18.01.2018
queer.de, 18.01.2018
Berliner Zeitung, 19.01.2018

15.01.2018 Berlin-Reinickendorf Bushaltestelle

Ein 15-jähriger Junge, der mit mehreren Jugendlichen an einer Bushaltestelle am Kurt-Schuhmacher-Platz steht, wird gegen 13.30 Uhr von einer 33-jährigen Frau, die von einem 29-jährigen Mann begleitet wird, rassistisch beleidigt. Bei der daraus folgenden Auseinandersetzung wird ein 16-jähriger Begleiter des Jugendlichen verletzt

Polizei Berlin, 15.01.2018
Tagesspiegel, 15.01.2018
Berliner Zeitung, 16.01.2018

15.01.2018 Berlin-Schöneberg U-Bahnhof Yorckstraße

Gegen 19.00 Uhr werden drei obdachlose Männer von einem unbekannten Mann angegriffen. Ein 50-jähriger Mann wird ins Gesicht getreten und ein 36-jähriger Mann wird ins Gesicht geschlagen. Ein unbekannter Obdachloser wird mit einem Gegenstand am Bein verletzt.

Polizei Berlin, 16.01.2018
Tagesspiegel, 16.01.2018
Berliner Zeitung, 16.01.2018
berlinonline.de, 16.01.2018
rbb24.de, 16.01.2018

09.01.2018 Berlin-Wedding Buslinie 221

Eine 23-jährige Frau wird gegen 13.00 Uhr in einem Bus der Linie 221 von zwei unbekannten Frauen rassistisch beleidigt, ins Gesicht geschlagen und verletzt.

Polizei Berlin, 9.01.2018

06.01.2018 Berlin-Köpenick

Eine Mitarbeiterin der Unterkunft für Geflüchtete in der Salvator-Allende-Straße wird von einem Mann, der zusammen mit anderen Flyer der NPD im Allende-Viertel verteilt hat, fotografiert und massiv bedroht. Ein Sicherheitsmitarbeiter greift ein und sie rufen die Polizei.

Register Treptow-Köpenick

01.01.2018 Berlin-Friedrichshain

Nach Mitternacht werden sieben alternative Jugendliche von einer Gruppe von neun Neonazis, darunter drei Frauen, in der Voigtstraße angegriffen. Die drei Männer und vier Frauen können sich in eine linke Kneipe retten. Sie erstatten keine Anzeige als die Polizei erscheint.

Register Friedrichshain-Kreuzberg

2017
aufsteigend sortieren
31.12.2017 Berlin-Lichtenberg

Eine 33-jährige Frau wird gegen 21.00 Uhr in der Rhinstraße in Friedrichsfelde zusammen mit ihren zwei- und elfjährigen Nichten und dem vierjährigen Neffen von einem unbekannten Mann rassistisch beleidigt und mit Böllern beworfen. Als ihr Mann die Polizei rufen will, flieht der Täter mit einem weiteren Mann.

Polizei Berlin, 2.01.2018
Tagesspiegel, 2.01.2018
Berliner Zeitung, 2.01.2018
Berliner Morgenpost, 2.01.2018
rbb24.de, 2.01.2018

27.12.2017 Berlin-Hellersdorf

Gegen 14.45 Uhr wird eine 35-jährige geflüchtete Frau und ihre Söhne im Alter von 15 und 17 Jahren vor einem Supermarkt in der Mark-Twain-Straße von einem 27-jährigen Mann rassistisch beleidigt und gestoßen. Zeugen rufen die Polizei.

Polizei Berlin, 28.12.2017
Berliner Morgenpost, 28.12.2017
Neues Deutschland, 29.12.2017

23.12.2017 Berlin-Tiergarten

Gegen 5.10 Uhr werden eine 21-jährige Frau, ein 24-jähriger und ein 27-jähriger Mann beim Verlassen eines Clubs in der Straße des 17. Juni im Hansaviertel von einer Männergruppe rassistisch beleidigt, geschlagen und getreten.

Polizei Berlin, 19.02.2018

22.12.2017 Berlin-Neukölln

Ein 23-jähriger und ein 28-jähriger Mann werden gegen 15.30 Uhr in der Sonnenallee aus einer Gruppe von sechs Personen heraus von zwei Männern aus LGBTIQ-feindlicher Motivation angegriffen und verletzt.

Polizei Berlin, 23.12.2017

Seiten