Chronik

2017
aufsteigend sortieren
02.11.2017 Berlin-Friedrichshain

Eine 31-, eine 36-jährige Frau und ein 6-jähriges Mädchen werden gegen 18.00 vor einem Supermarkt am Wismarplatz von einem 47-jährigen Mann rassistisch beleidigt und verfolgt. Zeug_innen greifen ein.

Polizei Berlin, 3.11.2017
Tagesspiegel, 3.11.2017

01.11.2017 Berlin-Steglitz

Ein 38-jähriger Mann wird gegen 14.30 Uhr, als er in der Schloßstraße in einen Bus steigt, von einer 51-jährigen Frau rassistisch beleidigt und mit der Faust mehrfach ins Gesicht geschlagen.

Polizei Berlin, 19.02.2018

31.10.2017 Berlin-Friedrichshain S-Bahn

Gegen 17.15 Uhr wird eine Frau in der Ringbahn zwischen Ostkreuz und Frankfurter Allee von einem unbekannten Mann rassistisch beleidigt. Er tritt gegen ihr Fahrrad. Als die Frau aussteigt, sagt der Mann zu ihr "Heil Hitler". Zeug_innen, die sich einmischen, werden von ihm mehrfach ins Gesicht gespuckt.

Register Friedrichshain-Kreuzberg

29.10.2017 Berlin-Schöneberg

Gegen 21.05 Uhr wird ein 32-jähriger Transmann in der Frobenstraße aus LGBTIQ-feindlicher Motivation aus einem vorbeifahrenden Auto heraus mit einer Plastikflasche beworfen.

Polizei Berlin, 19.02.2018

29.10.2017 Berlin-Schöneberg

Eine 36-jährige Transfrau wird gegen 21.00 Uhr in der Frobenstraße aus LGBTIQ-feindlicher Motivation aus einem vorbeifahrenden Auto heraus mit einer Flasche beworfen.

Polizei Berlin, 17.11.2017

28.10.2017 Berlin-Spandau S-Bahnhof Spandau

Ein 48-jähriger Mann wird gegen 0.51 Uhr auf dem S-Bahnhof Spandau von einem 37-jährigen Mann rassistisch beleidigt, verfolgt, bedrängt, am Kragen seines Mantels gerissen und herum gezerrt.

Polizei Berlin, 19.02.2018

28.10.2017 Berlin-Spandau

Gegen 1.50 Uhr steht der 48-jährige Mann an einer Bushaltestelle am Altstädter Ring als der 37-Jährige, der aus einem Fahrzeug steigt, ihn erneut rassistisch beleidigt. Der 48-Jährige wird von dem 37-jährigen Täter bedroht, in dem dieser seinen Gürtel aus der Hose zieht und in seine Richtung läuft.

Polizei Berlin, 19.02.2018

19.10.2017 Berlin-Lichtenberg

Gegen 17.00 Uhr wird ein 30-jähriger Mann in Rummelsburg in der Fischerstraße von einem unbekannten Mann aus LGBTIQ-feindlicher Motivation beleidigt, getreten und verletzt. Zeug_innen beobachten die Tat.

Polizei Berlin, 20.10.2017
queer.de, 20.10.2017

14.10.2017 Berlin-Lichtenberg

Ein 30-jähriger Mann, der gegen 9.15 Uhr mit seinem Partner in den Keller des Wohnhauses in der Scheffelstraße gehen will, wird fast von einer herunter geworfenen Keramiksäule getroffen. Der 30-Jährige hat seit längerer Zeit Probleme mit einer 34-jährigen Nachbarin und einem 39-jährigen Nachbarn, die ihn aus LGBTIQ-feindlicher Motivation beleidigen.

Polizei Berlin, 17.11.2017

14.10.2017 Berlin-Hellersdorf

Ein 19-jähriger Geflüchteter wird gegen 21.00 Uhr vor einem Jugendclub in der Senftenberger Straße aus einer Gruppe heraus von einem Mann rassistisch beleidigt und mit der Faust ins Gesicht geschlagen.

Polizei Berlin, 17.11.2017

Seiten