Chronik 2006

Chronik rechter, rassistischer und antisemitischer Angriffe in Berlin 2006

Chronik 2006 als PDF hier herunterladen.

V.i.S.d.P.: Helga Seyb
ReachOut - Opferberatung und Bildung gegen Rechtsextremismus und Rassismus | Oranienstraße 159 | 10969 Berlin Tel.: 030/69568339 | Fax.: 030/69568346 | info@reachoutberlin.de | www.reachoutberlin.de

2006
absteigend sortieren
12.12.2006 Berlin-Hohenschönhausen

Ein 19-jähriger Mann nigerianischer Herkunft wird in der Demminer Straße von zwei Männern im Alter von 17 und 25 Jahren rassistisch beleidigt, verfolgt und mit einem Messer bedroht. Die Angreifer werden festgenommen und kurze Zeit später wieder auf freien Fuß gesetzt.

taz, 14.12.2006

15.12.2006 Berlin-Lichtenberg

Eine Frau vietnamesischer Herkunft wird in der Weitlingstraße ohne ersichtlichen Grund von einen Mann angegriffen und geschlagen. Als ein Anwohner sich einmischt, wird dieser bedroht.

Antifa Hohenschönhausen

17.12.2006 Berlin-Lichtenberg

Ein 42-jähriger, aus Burkina Faso stammender Mann wird von einem 25-Jährigen in der Treskowallee zuerst rassistisch beleidigt und dann mit einer Flasche angegriffen. Der 42-Jährige kann den Schlag abwehren. Der Angreifer wird festgenommen und am gleichen Tag wieder frei gelassen.

Pressemeldung der Polizei, 17.12.2006
Tagesspiegel, 18.12.2006

18.12.2006 Berlin-Lichtenberg

Ein alternativer Jugendlicher wird gegen 23 Uhr von zwei Neonazis angepöbelt, mit einer Flasche beworfen und verfolgt. Der Jugendliche kann fliehen.

Antifa Hohenschönhausen

19.12.2006 Berlin-Pankow

Ein 28-Jähriger wird von vier Männern im Alter von 20 bis 28 Jahren zu Boden geschlagen, bewusstlos getreten und beraubt. Er wird mit schweren Verletzungen in die Intensivstation eingeliefert. Die Täter sollen vor der Tat "Sieg Heil" gerufen haben. Sie werden festgenommen.

Pressemeldung der Polizei, 20.12.2006
Tagesspiegel, 20.12.2006

22.12.2006 Berlin-Hohenschönhausen

Ein 29-jähriger Mann wird im Ortsteil Malchow in der Wustrower Straße von zwei Männern zuerst als "Zecke" beleidigt und dann mit einer Glasflasche gegen den Kopf geschlagen. Die Angreifer flüchten.

Pressemeldung der Polizei, 22.12.2006
Antifa Hohenschönhausen

31.12.2006 Berlin-Spandau

Ein 38-jähriger Zeitungsbote nigerianischer Herkunft wird von drei Männern im Alter zwischen 17 und 19 Jahren rassistisch beleidigt und angegriffen. Einer der Männer wirft eine Bierflasche nach dem Zeitungsboten, der aber ausweichen kann. Die Angreifer stoßen den Zeitungswagen um. Als der 19-jährige Angreifer versucht den Geschädigten ins Gesicht zu schlagen, flüchtet der und ruft die Polizei. Die Täter werden festgenommen.

Pressemeldung der Polizei, 31.12.2006
Tagesspiegel, 31.12.2007
taz, 2.1.2007
Morgenpost, 2.1.2007

Seiten