Chronik 2012

Chronik rechter, rassistischer und antisemitischer Angriffe in Berlin 2012

Chronik 2012 als PDF hier herunterladen.

V.i.S.d.P.: Helga Seyb
ReachOut - Opferberatung und Bildung gegen Rechtsextremismus und Rassismus | Oranienstraße 159 | 10969 Berlin Tel.: 030/69568339 | Fax.: 030/69568346 | info@reachoutberlin.de | www.reachoutberlin.de

2012
absteigend sortieren
05.03.2012 Berlin-Tiergarten

In der Köbisstraße wird gegen 14.30 Uhr ein 45-jähriger Mann von einem 48-jährigen Mann homophob beleidigt. Der 48-Jährige hetzt seinen Hund auf den Mann.

Polizei Berlin, 24.07.2012

10.03.2012 Berlin-Friedrichshain

Gegen 4.30 Uhr werden eine 36-jährige und eine 38-jährige Frau in der Nähe des U-Bahnhofs Samariterstraße von zwei unbekannten Männern homophob beleidigt. Die 38-jährige wird von einem Mann ins Gesicht geschlagen und als sie zu Boden stürzt, wird auf ihren Kopf eingetreten und sie wird verletzt. Die 36-Jährige wird von dem anderen Mann geschlagen.

Polizei Berlin, 10.03.2012
Berliner Zeitung, 10.03.2012
Polizei Berlin, 24.07.2012

26.03.2012 Berlin-Wedding S-Bahnhof Gesundbrunnen

Drei Männer werden gegen 21.55 Uhr auf dem S-Bahnhof Gesundbrunnen von sieben 15- bis 27-jährigen Neonazis, Anhänger des BFC Dynamo, rassistisch beleidigt, mit Flaschen und einem Fahrrad beworfen und durch den Bahnhof verfolgt. Ein 37-jähriger Mann und zwei unbekannte Männer können sich in das Aufsichtsgebäude der S-Bahn retten.

Bundespolizei, 27.03.2012
Polizei Berlin, 30.03.2012
Berliner Zeitung, 30.03.2012
Tagesspiegel, 3.04.2012
Chronik Auf die Pelle rücken!

26.03.2012 Berlin-Wedding S-Bahnhof Gesundbrunnen

Ein unbekannter Mann wird wenig später von den gleichen Neonazis angegriffen und getreten.

Bundespolizei, 27.03.2012
Polizei Berlin, 30.03.2012
Berliner Zeitung, 30.03.2012
Tagesspiegel, 3.04.2012
Chronik Auf die Pelle rücken!

30.03.2012 Berlin-Hellersdorf

Mitarbeiter der interkulturellen Einrichtung "Haus Babylon" in der Klausdorfer Straße werden am Abend, nachdem alle Gäste gegangen sind, von zwei Männern rassistisch beleidigt und verletzt. Die Polizei nimmt die Täter fest.

Polis - Bezirkliche Koordinationsstelle Marzahn-Hellersdorf
ReachOut

31.03.2012 Berlin-Marzahn

Gegen 2.30 Uhr wird ein 46-jähriger Mann in einer Kneipe an der Marzahner Promenade von einer 38-jährigen Frau und einem 44-jährigen Mann rassistisch beleidigt und geschlagen.

Polizei Berlin, 24.07.2012

11.04.2012 Berlin-Pankow

Kurz nach 1.00 Uhr wird ein 27-jähriger Mann in der Dietzgenstraße in Niederschönhausen von einem Unbekannten aus rassistischer Motivation mit der Faust ins Gesicht geschlagen und verfolgt.

Polizei Berlin, 11.04.2012
Berliner Zeitung, 11.04.2012
Tagesspiegel, 11.04.2012

15.04.2012 Berlin-Schöneberg U-Bahnlinie 4

Zwei Männer werden gegen 21.00 Uhr in der U-Bahnlinie 4 Richtung Innsbrucker Platz von einem unbekannten Mann homophob beleidigt und mit einem Messer bedroht. Am U-Bahnhof Bayerischer Platz verlassen die 43- und 25-jährigen Männer mit dem Täter, der unerkannt flüchten kann, die Bahn.

Polizei Berlin, 16.04.2012
Tagesspiegel, 16.04.2012
Siegessäule, 16.04.2012
queer.de, 16.04.2012
Antifaschistische Initiative Schöneberg

16.04.2012 Berlin-Neukölln S-Bahnhof Sonnenallee

Ein wohnungsloser Mann wird gegen 23.00 Uhr auf dem S-Bahnhof Sonnenallee von drei unbekannten Männern geschlagen und verletzt. Der 26-jährige Berliner kann sich in eine S-Bahn retten und die Notbremse ziehen. Zeug_innen eilen ihm zur Hilfe.

Bundespolizei, 17.04.2012
Berliner Zeitung, 17.04.2012
berlinonline.de, 18.04.2012

16.04.2012 Berlin-Neukölln

Ein schwarzer Mann wird um etwa 16.30 Uhr auf der Siegfriedstraße unvermittelt rassistisch beleidigt und mehrmals nieder geschlagen. Er muss im Krankenhaus behandelt werden.

ReachOut

Seiten