Chronik 2013

Chronik rechter, rassistischer und antisemitischer Angriffe in Berlin 2013

Chronik 2013 als PDF hier herunterladen.

V.i.S.d.P.: Helga Seyb
ReachOut - Opferberatung und Bildung gegen Rechtsextremismus und Rassismus | Oranienstraße 159 | 10969 Berlin Tel.: 030/69568339 | Fax.: 030/69568346 | info@reachoutberlin.de | www.reachoutberlin.de

2013
absteigend sortieren
12.05.2013 Berlin-Schöneberg

Die Wohnungstür einer Frau, die sich in einer Initiative für Stolpersteine in Berlin engagiert, wird in der Nacht mit einer antisemitischen Parole beschmiert. Ihr Briefkasten wird mit einem Feuerwerkskörper gesprengt.

Polizei Berlin, 13.05.2013
Berliner Zeitung, 15.05.2013

15.05.2013 Berlin-Treptow

Gegen 20.15 Uhr wird eine Person im Bus 194 zwischen Treptower Park und Lohmühlenstraße von zwei jungen Männern transphob beleidigt und an den Haaren gezogen. Andere Zeug_innen greifen nicht ein.

ReachOut

16.05.2013 Berlin-Lichtenberg U-Bahnhof Tierpark

Ein 24-jähriger Mann wird auf dem U-Bahnhof Tierpark in Friedrichsfelde gegen 21.25 Uhr von einem 27-Jährigen rassistisch motiviert mit der Faust ins Gesicht geschlagen.

Polizei Berlin, 4.07.2013

16.05.2013 Berlin-Prenzlauer Berg Tramlinie M10

Zwei Männer werden in der Tram M10 von drei unbekannten Männern rassistisch beleidigt. Nachdem der 17- und der 18-Jährige an der Danziger Straße Ecke Greifswalder Straße aussteigen, werden sie von den drei mutmaßlichen Neonazis angegriffen, geschlagen und verletzt. Zeug_innen rufen die Polizei.

Polizei Berlin, 17.05.2013
Prenzlauer Berg Nachrichten, 17.05.2013

18.05.2013 Berlin-Friedrichshain Tramlinie M10

Eine 36-jährige Frau, die in hebräischer Sprache telefoniert, wird gegen 17.30 Uhr in der Tram M10 kurz vor der Warschauer Straße von einem unbekannten Mann rassistisch beleidigt und bespuckt.

Polizei Berlin, 19.05.2013
Tagesspiegel, 19.05.2013
Berliner Zeitung, 19.05.2013

21.05.2013 Berlin-Marzahn

Gegen 20.50 Uhr wird ein 35-jähriger Mann am Helene-Weigel-Platz von einem 30-jährigen Mann rassistisch beleidigt und mit einem Baseballschläger bedroht. Der Bruder des 35-Jährigen greift ein und kann den Täter überwältigen.

Polizei Berlin, 4.07.2013

22.05.2013 Berlin-Wedding S-Bahnlinie 1

In der S-Bahn Linie 1 werden Reisende von zwei Männern, im Alter von 27 und 30 Jahren, rassistisch beleidigt. Auf dem S-Bahnhof Humboldthain wird eine Gruppe von Punker_innen von den selben Männern mit Glasflaschen beworfen. Ein Bahnmitarbeiter, der eingreift, wird von einer Flasche am Auge getroffen. Bundespolizisten nehmen die Männer fest. Das LKA übernimmt die Ermittlungen.

Bundespolizei, 22.05.2013

22.05.2013 Berlin-Charlottenburg

Ein 40-jähriger Mann wird gegen 10.20 Uhr auf dem Heckerdamm von einem 41-Jährigen rassistisch beleidigt und angegriffen.

Polizei Berlin, 4.07.2013

22.05.2013 Berlin-Wedding S-Bahn

Ein 49-jähriger Mann wird gegen 0.13 Uhr in der S-Bahn Nähe des S-Bahnhofs Humboldthain von einer Bierflasche getroffen. Er hat sich vor zwei unbekannte Fahrgäste gestellt, die von den 27- und 30-jährigen Tätern rassistisch beleidigt und mit der Flasche geworfen wurden. Vorher hatten die Täter weitere Fahrgäste beleidigt und extrem rechte Parolen gerufen.

Polizei Berlin, 18.02.2014

23.05.2013 Berlin-Friedrichshain

Beim Einlass zu einem Konzert in der O2-World wird eine Gruppe von zehn israelischen Tourist_innen von mehreren anderen Besucher_innen antisemitisch beleidigt und bedroht. Die Angestellten der Security-Firma am Einlass stellen sich auf die Seite der Bedrohenden.

Verein für demokratische Kultur in Berlin e.V. (Vdk)

Seiten