Chronik 2013

Chronik rechter, rassistischer und antisemitischer Angriffe in Berlin 2013

Chronik 2013 als PDF hier herunterladen.

V.i.S.d.P.: Helga Seyb
ReachOut - Opferberatung und Bildung gegen Rechtsextremismus und Rassismus | Oranienstraße 159 | 10969 Berlin Tel.: 030/69568339 | Fax.: 030/69568346 | info@reachoutberlin.de | www.reachoutberlin.de

2013
absteigend sortieren
24.05.2013 Berlin-Lichtenberg U-Bahnhof Tierpark

Ein Mann mit Behinderung wird in der U5 von einem 14-jährigen Jugendlichen angegriffen, bis ein Zeuge einschreitet. Auf dem U-Bahnhof Tierpark wird der Mann wieder von dem 14-Jährigen angegriffen und der 54-Jährige, der erneut einschreitet, wird im Gesicht verletzt.

Polizei Berlin, 25.05.2013
Register Lichtenberg

24.05.2013 Berlin-Pankow

Nach der Dieter-Eich-Gedenkdemonstration in Buch werden Demonstrant_innen von Neonazis, die die Demonstration fotografiert und pöbelnd begleitet haben, mit Flaschen beworfen und durch Buch gejagt.

Pankower Register

25.05.2013 Berlin-Hellersdorf

Gegen 15.20 Uhr wird ein elfjähriger Junge in der Riesaer Straße Ecke Mark-Twain-Straße von vier Jugendlichen vermutlich aus rassistischer Motivation verprügelt und verletzt.

Polizei Berlin, 26.05.2013
Tagesspiegel, 26.05.2013
B. Z., 26.05.2013

26.05.2013 Berlin-Mitte

Ein 26-jähriger Mann wird gegen 6.00 Uhr vor einer Diskothek in der Friedrichstraße von drei unbekannten Männern aus antisemitischem Motiv geschlagen und verletzt.

Polizei Berlin, 26.05.2013
Tagesspiegel, 26.05.2013
Berliner Morgenpost, 26.05.2013
B. Z., 26.05.2013

27.05.2013 Berlin-Wedding U-Bahn

Ein 38-jähriger transexueller Mann wird gegen 14.20 Uhr in der U-Bahn von einem unbekannten Mann transphob beleidigt und geschlagen.

Polizei Berlin, 11.07.2013

27.05.2013 Berlin-Pankow U-Bahnhof Pankow

Ein 33-jähriger Mann wird gegen 19.30 Uhr auf dem U-Bahnhof Pankow von einem 27-Jährigen aus rassistischer Motivation bespuckt, angesprungen und dabei verletzt.

Polizei Berlin, 11.12.2013

30.05.2013 Berlin-Neukölln

Gegen 23.40 Uhr werden zwei Frauen und ein Mann in der Ziegrastraße von zwei Frauen und zwei Männern rassistisch beleidigt und mit einer Flasche beworfen.

Polizei Berlin, 31.05.2013
Tagesspiegel, 31.05.2013

31.05.2013 Berlin-Spandau Buslinie 123

Eine 51-jährige Frau, die in Begleitung ihrer Tochter und ihres Sohnes ist, wird gegen 16.30 Uhr im Bus der Linie 123 in Höhe der Haltestelle Köttgenstraße von dem 56-jährigen Busfahrer rassistisch beleidigt. Als die 20-jährige Tochter ihn daraufhin anspricht, wird sie von dem Fahrer geschlagen und verletzt. Bevor Mutter und Tochter den Bus verlassen können, schließt der Fahrer die Tür, so dass der 12-jährige Sohn allein an der Haltestelle zurück bleibt. Zeug_innen fordern den Fahrer auf anzuhalten.

Polizei Berlin, 1.06.2013
Tagesspiegel, 2.06.2013
Berliner Zeitung, 2.06.2013

01.06.2013 Berlin-Kreuzberg

Gegen 21.25 Uhr wird ein 38-jähriger Mann, der seinen Freund umarmt, am Segitzdamm von drei unbekannten Männern homophob beleidigt, bedroht und mit Gegenständen beworfen.

Polizei Berlin, 11.07.2013

01.06.2013 Berlin-Kreuzberg

Eine 30- und eine 37-jährige Frau werden gegen 1.00 Uhr von mehreren männlichen Jugendlichen homophob beleidigt. Als die beiden Frauen eine Bar am Spreewaldplatz erreichen, werden sie aus der Gruppe heraus mit Steinen beworfen.

Polizei Berlin, 16.08.2013

Seiten