Chronik 2014

Chronik rechter, rassistischer und antisemitischer Angriffe in Berlin 2014

Chronik 2014 als PDF hier herunterladen.

V.i.S.d.P.: Helga Seyb
ReachOut - Opferberatung und Bildung gegen Rechtsextremismus und Rassismus | Oranienstraße 159 | 10969 Berlin Tel.: 030/69568339 | Fax.: 030/69568346 | info@reachoutberlin.de | www.reachoutberlin.de

2014
absteigend sortieren
01.02.2014 Berlin-Köpenick S-Bahnhof Köpenick

Gegen 0.40 Uhr werden ein 19-, ein 21-jähriger Mann und eine 26-jährige Frau, die der linken Szene angehören, von fünf rechten Tätern auf dem S-Bahnhof Köpenick geschlagen und getreten. Ein 37-jähriger Mann kann als Täter ermittelt werden.

Polizei Berlin, 2.02.2015

02.02.2014 Berlin-Köpenick

Gegen 0.30 Uhr wird ein unbekannter Mann von zwei Männern aus rassistischer Motivation durch die Edisonstraße gejagt und mit Bierflaschen beworfen. Zwei Türsteher eines Clubs greifen ein und halten die 22-und 30-jährigen Männer, die auch "rechte Parolen" rufen, fest und übergeben sie der Polizei.

Polizei Berlin, 2.02.2014
Tagesspiegel, 2.02.2014

09.02.2014 Berlin-Lichtenberg

Ein 29- und ein 33-jähriger Mann werden gegen 0.45 Uhr in der Lückstraße von sechs Neonazis geschlagen, getreten und dabei verletzt. Die Neonazis hatten extrem rechte Sprüche gerufen und die beiden Männer hatten darauf mit linken Parolen reagiert.

Polizei Berlin, 9.02.2014
indymedia, 9.02.2014
Taz, 10.02.2014

11.02.2014 Berlin-Hellersdorf U-Bahnhof Hellersdorf

Gegen 1.00 Uhr wird ein 34-jähriger Mann von einem 21- und einem 24-jährigen Mann rassistisch beleidigt und wiederholt ins Gesicht gespuckt.

Polizei Berlin, 10.03.2014

11.02.2014 Berlin-Charlottenburg S-Bahnhof Zoo

Ein 51-jähriger Mann wird gegen 13.15 Uhr auf dem S-Bahnhof Zoologischer Garten von einem unbekannten Mann homophob beleidigt und getreten.

Polizei Berlin, 15.07.2014

14.02.2014 Berlin-Tiergarten

Eine Frau wird während einer Kundgebung gegen die russischen Anti-Homosexuellen-Gesetze auf dem Potsdamer Platz von einem 23-jährigen Mann homophob beleidigt. Ein 17-jähriger Zeuge greift ein und wird von dem 23-Jährigen geschlagen.

Polizei Berlin, 10.03.2014

18.02.2014 Berlin-Hohenschönhausen

Ein 15-jähriger Jugendlicher wird gegen 12.15 Uhr von einer 14-jährigen Jugendlichen rassistisch beleidigt und ins Gesicht geschlagen.

Polizei Berlin, 12.05.2014

21.02.2014 Berlin-Spandau

Ein 23-jähriger Mann wird an der Bushaltestelle Kladower Damm Ecke Breitehornweg von zwei unbekannten Männern homophob beleidigt, gewürgt und verletzt. Ein Mann verfolgt ihn, lässt dann aber von ihm ab.

Polizei Berlin, 22.02.2014

22.02.2014 Berlin-Friedrichshain

Gegen 21.30 Uhr werden Gäste und der Inhaber eines Lokals in der Karl-Marx-Allee von zwei Unbekannten rassistisch beleidigt und bedroht. Ein Gitarrist wird bedroht und angegriffen.

Register Friedrichshain-Kreuzberg
ReachOut

24.02.2014 Berlin-Neukölln

Gegen 19.00 Uhr wird eine 31-jährige, transsexuelle Person auf einem Parkplatz in der Späthstraße in Britz von einem 51-jährigen Mann transphob beleidigt, geschlagen, mehrfach ins Gesicht getreten und verletzt. Der Täter saß in einem anderen Auto als Beifahrer und hatte zuvor auch die Mutter der Transsexuellen rassistisch beleidigt. Der 51-Jährige entfernt sich vom Tatort, kann aber später durch die Polizei ermittelt werden.

Polizei Berlin, 25.02.2014
Tagesspiegel, 25.02.2014
Berliner Zeitung, 25.02.2014

Seiten