Chronik 2015

Chronik rechter, rassistischer und antisemitischer Angriffe in Berlin 2015

Chronik 2015 als PDF hier herunterladen

V.i.S.d.P.: Helga Seyb
ReachOut - Opferberatung und Bildung gegen Rechtsextremismus und Rassismus | Oranienstraße 159 | 10969 Berlin Tel.: 030/69568339 | Fax.: 030/69568346 | info@reachoutberlin.de | www.reachoutberlin.de

2015
aufsteigend sortieren
10.05.2015 Berlin-Schöneberg

Eine 28-jährige Frau wird gegen 10.30 Uhr in der Kleiststraße von einem unbekannten Mann rassistisch beleidigt und mit einer Bierflasche beworfen. Die Frau wird nicht getroffen.

Polizei Berlin, 28.07.2015

09.05.2015 Berlin-Tiergarten

Gegen 16.00 Uhr wird auf dem Washingtonplatz in Moabit am Rande einer Bärgida-Kundgebung von einem 26-jährigen Mann, der den Hitlergruß zeigt, eine Flasche auf die Gegendemonstrant_innen geworfen.

Polizei Berlin, 28.07.2015

09.05.2015 Berlin-Mitte U-Bahnhof Klosterstraße

Gegen 2.00 Uhr werden ein 25-jähriger und ein 24-jähriger Mann in der U-Bahnlinie 2 aus einer Gruppe von ca. 8 Personen heraus rassistisch beleidigt. Auf dem U-Bahnhof Klosterstraße werden die beiden Männer von der Gruppe verfolgt. Der 25-Jährige wird von zwei Tätern geschlagen und getreten. Einer der Täter verletzt ihn schwer, indem er ihm ein Messer in den Bauch sticht und ihn mit Tritten in das Gleisbett stößt. Die Täter flüchten, stellen sich aber wenige Tage später der Polizei.

Polizei Berlin, 9.05.2015
Berliner Zeitung, 14.05.2015
Tagesspiegel, 14.05.2015
Neues Deutschland, 15.05.2015
ReachOut

09.05.2015 Berlin-Tiergarten

Ein 64-jähriger Mann wird gegen 3.15 Uhr auf dem Magdeburger Platz in der Nähe der Kluckstraße von einem unbekannten Mann rassistisch beleidigt und geschlagen.

Polizei Berlin, 9.05.2015
Berliner Zeitung, 10.05.2015

09.05.2015 Berlin-Köpenick

Ein 34- und ein 38-jähriger Mann werden gegen 3.30 Uhr in der Seelenbinderstraße von einem 26-jährigen und einem 29-jährigen Neonazi als Linke angegriffen.

Polizei Berlin, 1.03.2016

06.05.2015 Berlin-Neukölln U-Bahnlinie 7

Ein 41-jähriger Mann wird gegen 17.10 Uhr in der U-Bahnlinie 7 von einem 20-jährigen Mann homophob beleidigt. Als der 41-Jährige daraufhin am U-Bahnhof Rathaus Neukölln aussteigen will, wird er von dem 20-Jährigen geschlagen und verletzt.

Polizei Berlin, 7.05.2015
queer.de, 8.05.2015

05.05.2015 Berlin-Hellersdorf U-Bahnhof Wuhletal

Eine Frau wird auf dem U-Bahnhof Wuhletal von einem Mann rassistisch beleidigt und bedroht.

Antirassistisches Register ASH

04.05.2015 Berlin-Pankow

In der Nacht vom dritten auf den vierten Mai werden Personen des Wachschutzes einer Unterkunft für Geflüchtete in Buch durch drei Personen rassistisch beleidigt und bedroht. Als die Polizei eintrifft, sind die Täter bereits weg.

Pankower Register

04.05.2015 Berlin-Pankow

Gegen 15.00 Uhr wird eine Familie mit einem 1-jährigen Kind von einer 47-jährigen Frau und einem 47-jährigen Mann rassistisch beleidigt. Die Frau wird gestoßen, so dass ihr das Kind vom Arm in den Kinderwagen rutscht.

Polizei Berlin, 28.07.2015

01.05.2015 Berlin-Kreuzberg

Ein 28-jähriger Mann, der gegen 21.20 Uhr mit seinem Freund in der Dresdener Straße unterwegs ist, wird aus homophober Motivation von einem unbekannten Mann mit der Faust gegen den Hinterkopf geschlagen.

Polizei Berlin, 28.07.2015

Seiten