Chronik 2015

Chronik rechter, rassistischer und antisemitischer Angriffe in Berlin 2015

Chronik 2015 als PDF hier herunterladen

V.i.S.d.P.: Helga Seyb
ReachOut - Opferberatung und Bildung gegen Rechtsextremismus und Rassismus | Oranienstraße 159 | 10969 Berlin Tel.: 030/69568339 | Fax.: 030/69568346 | info@reachoutberlin.de | www.reachoutberlin.de

2015
aufsteigend sortieren
22.03.2015 Berlin-Neukölln

Ein 22-jähriger Mann wird gegen 2.20 Uhr in der Boddinstraße von einem Unbekannten aus einer Gruppe heraus geschlagen. Der 22-Jährige und seine Begleiter haben die andere Gruppe angesprochen, weil eine Person eine Thor-Steinar-Jacke trägt.

Polizei Berlin, 30.04.2015

21.03.2015 Berlin-Charlottenburg

Gegen 3.45 Uhr wird ein 21-jähriger Mann in der Knese­beckstraße von fünf Männern transphob beleidigt. Der 21-Jährige und eine 19-jährige Begleitern, die sich schützend vor ihn stellt, werden nicht verletzt, obwohl die Männer versuchen sie zu schlagen und zu treten.

Polizei Berlin, 21.03.2015
queer.de, 21.03.2015
Berliner Zeitung, 21.03.2015

18.03.2015 Berlin-Treptow

Ein 44-jähriger Mann, der einen Anstecker mit Regenbogen­flagge trägt, wird gegen 12.40 Uhr in der Baumschulenstraße aus homophober Motivation von einem unbekannten Mann ins Gesicht geschlagen.

Polizei Berlin, 28.07.2015

18.03.2015 Berli-Tiergarten

Ein Geflüchteter wird aus rassistischer Motivation von einem Mitarbeiter der Sicherheitsfirma geschlagen. Der Mann erstattet Anzeige.

ReachOut

16.03.2015 Berlin-Wedding

Gegen 18.00 Uhr wird eine 50-jährige Frau in der Genter Straße von mehreren Personen transphob beleidigt. Die 50-jährige Frau wird von einem unbekannten Mann bespuckt und er versucht sie zu schlagen.

Polizei Berlin, 28.07.2015

16.03.2015 Berlin-Tiergarten

Am Rande einer Demonstration zum Thema "Bärgida - Berliner Patrioten gegen Islamisierung des Abendlandes" wird gegen 20.26 Uhr ein 52-jähriger Fotograf von einem 29-jährigen Demoteilnehmer verbal attackiert, bedroht und angegriffen, wobei der 52-Jährige sich verletzt.

Polizei Berlin, 17.03.2015

15.03.2015 Berlin-Steglitz

Ein 20-jähriger Mann, der gegen 5.30 Uhr mit zwei Freunden an der Bushaltestelle Lindenstraße steht, wird von vier unbekannten Männern rassistisch beleidigt, geschlagen, dabei verletzt, und beraubt.

Polizei Berlin, 15.03.2015
Tagesspiegel, 15.03.2015
Berliner Zeitung, 15.03.2015

15.03.2015 Berlin-Treptow

Gegen 4.50 Uhr werden Mieter_innen eines Hauses in der Michael-Brückner-Straße von drei unbekannten Personen anti­ziganistisch beleidigt. Nachbar_innen rufen die Polizei als die Männer gegen die Türen und Fenster schlagen und Hakenkreuze an die Hauswand schmieren.

Polizei Berlin, 15.03.2015
Tagesspiegel, .15.03.2015
Berliner Zeitung, 15.03.2015

09.03.2015 Berlin-Marzahn

Vor Beginn einer Kundgebung der „Bürgerbewegung Marzahn-Hellersdorf“ werden Gegendemonstrant_innen von zwei Neonazis bedroht und gestoßen.

Antirassistisches Register ASH

07.03.2015 Berlin-Tiergarten

Ein 24-jähriger Mann wird gegen 4.20 Uhr vor einem Lokal in der Lützowstraße von einem 46-jährigen Mann rassistisch beleidigt und geschlagen.

Polizei Berlin, 30.04.2015

Seiten