Chronik 2016

Chronik rechter, rassistischer und antisemitischer Angriffe in Berlin 2016

Chronik 2016 als PDF hier herunterladen

V.i.S.d.P.: Helga Seyb
ReachOut - Opferberatung und Bildung gegen Rechtsextremismus und Rassismus | Oranienstraße 159 | 10969 Berlin Tel.: 030/69568339 | Fax.: 030/69568346 | info@reachoutberlin.de | www.reachoutberlin.de

2016
aufsteigend sortieren
02.04.2016 Berlin-Hellersdorf

Aus dem Naziaufmarsch der „Bürgerbewegung Marzahn-Hellersdorf“ heraus werden eine unbekannte Anzahl an Gegendemonstrant_innen durch ca. 20 Versammlungs­teilnehmern, unter ihnen auch Ordner der Demo, angegriffen und durch Schläge und Tritte verletzt. Ein Neonazi wird durch die Polizei festgenommen.

Antirassistisches Register ASH

02.04.2016 Berlin-Lichtenberg S-Bahn

In der S-Bahn werden gegen 11.30 Uhr Antifaschist_innen von 25 vermummten Neonazis angegriffen.

Register Lichtenberg

02.04.2016 Berlin-Friedrichshain

Gegen 16.00 Uhr wird ein 45-jähriger Mann in der Boxhagener Straße, als er seine Wohnungstür öffnet, von einem 37-jährigen Mann homophob beleidigt, mit Pfefferspray besprüht und mit einer Eisenstange geschlagen.

Polizei Berlin, 22.09.2016

31.03.2016 Berlin-Weißensee

Gegen 13.10 Uhr wird ein 24-jähriger Mann in einer Sparkasse in der Berliner Allee von einem 34-jährigen Mann rassistisch beleidigt, angerempelt und gestoßen.

Polizei Berlin, 18.04.2016

30.03.2016 Berlin-Steglitz

Ein 34-jähriger Mann wird gegen 7.30 Uhr in der Bergstraße von einem unbekannten Mann, der mit einem Fahrrad unterwegs ist, aus rassistischer Motivation mit einem Fahrradschloss geschlagen und verletzt. Der 34-Jährige wurde schon am 23.03.2015 von dem gleichen Täter rassistisch beleidigt.

Polizei Berlin, 30.03.2016
Berliner Zeitung, 30.03.2016
Tagesspiegel, 30.03.2016

29.03.2016 Berlin-Marzahn

Ein unbekannter Mann, der in Begleitung von einem anderen Mann in einer Bar in der Märkischen Allee ist, wird gegen 0.55 Uhr von einem 28-jährigen Mann, der zuvor „Sieg Heil“ gerufen hat, geschlagen. Zeugen rufen die Polizei.

Polizei Berlin, 29.03.2016
Tagesspiegel, 29.03.2016
Berliner Zeitung, 29.03.2016

29.03.2016 Berlin-Spandau

Gegen 15.45 Uhr wird eine 39-jährige Frau und ein Kind in der Klosterstraße aus rassistischer Motivation von einem unbekannten Mann beleidigt, bedroht, getreten und verletzt.

Polizei Berlin, 29.03.2016
Tagesspiegel, 29.03.2016
rbb-online.de, 29.03.2016
Berliner Zeitung, 29.03.2016
ReachOut

27.03.2016 Berlin-Mitte

Gegen 0.15 Uhr wird ein 18-Jähriger aus rassistischer Motivation aus einer Gruppe heraus von einem Unbekannten geschlagen und getreten. Ein Zeuge greift ein.

Polizei Berlin, 18.04.2016

26.03.2016 Berlin-Spandau

Kurz vor 20.00 Uhr wird ein 32-jähriger Mann, der mit seiner Frau und Bekannten in Staaken im Loschwitzer Weg unterwegs ist, von einem unbekannten Mann, der in Begleitung einer Frau ist, rassistisch beleidigt, mit einem Messer angegriffen und verletzt.

Polizei Berlin, 27.03.2016
Tagesspiegel, 27.03.2016
berlinonline.de, 27.03.2016
Neues Deutschland, 27.03.2016
Berliner Morgenpost, 29.03.2016

26.03.2016 Berlin-Lichtenberg

Ein unbekannter Mann wird gegen 22.00 Uhr auf dem Weißenseer Weg in Fennpfuhl aus einer Gruppe von rechten Personen heraus aus rassistischer Motivation mit Pfefferspray besprüht. Zeug_innen rufen die Polizei.

Polizei Berlin, 18.04.2016

Seiten