Berlin-Neukölln

In der Nacht von Freitag auf Samstag wird in der Britzer Hufeisensiedlung das Auto einer Neuköllner Bezirks­verordneten, die auch bei den Neuköllner Falken arbeitet und sich antifaschistisch engagiert, angezündet. Die Besitzerin des Autos war in der Vergangenheit mehrfach Ziel extrem rechter Bedrohungen.

Register Neukölln

Vorfallsdatum: 
Samstag, Januar 14, 2017
Karte: 
Bezirk: 
Neukölln