Berlin-Neukölln

Gegen 9 Uhr 20 wird am S- und U-Bahnhof Neukölln an einem NPD-Infostand ein Anwohner verletzt, der zuvor mit "Nazis raus!"-Rufen seinen Protest geäußert hat. Der Passant erleidet Schürfwunden, weil er zu Boden stürzt, nachdem ihn einer der NPDler angegriffen hat.

Tagesspiegel, 26.07.2009
Antifa Neukölln

Vorfallsdatum: 
Samstag, Juli 25, 2009