Berlin-Neukölln

Gegen 3.00 Uhr werden erneut die Scheiben eines Einfamilienhauses in der Hufeisensiedlung eingeworfen, während sich Bewohner_innen im erleuchteten Haus befinden. Die Scheiben wurden im November 2011 eingeschmissen, weil Bewohner_innen sich geweigert hatten, dass NPD-Wahlwerbung in Ihren Briefkasten geworfen wird. Im Juni wurde der Briefkasten gesprengt.

ReachOut
Störungsmelder, 22.08.2012
Autonome Antifa Neukölln

Vorfallsdatum: 
Mittwoch, Juli 18, 2012