Berlin-Prenzlauer Berg

Ein Jugendlicher, der sich mit Freunden auf einem Spielplatz an der Kreuzung Erich-Weinert-Straße Ecke Gubitzstraße aufhält, wird gegen 19 Uhr von einem 14-Jährigen rassistisch beleidigt, mehrfach geschlagen und seine Haare werden mit einem Feuerzeug angesengt. Ein anderer 14-Jähriger hilft dem Täter, den 17-Jährigen zu Boden zu schlagen. Die Täter flüchten, werden aber von der Polizei in der Nähe festgenommen. Der 17-Jährige kommt zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus.

Polizei Berlin, 22.05.2009

Vorfallsdatum: 
Donnerstag, Mai 21, 2009