Berlin-Tempelhof

Gegen 19.20 Uhr wird ein Junge in einem Bus in Mariendorf von einem 27-jährigen Mann rassistisch beleidigt. Ein 18-jähriger Mann, der dazwischen geht, bekommt einen Tritt gegen das Knie. Der 27-Jährige, der als "rechtsmotivierter Straftäter" bekannt ist, beleidigt weiter und ruft mehrmals "Sieg Heil". An der Haltestelle Alt-Mariendorf wird er von der Polizei vorläufig festgenommen.

Polizei Berlin, 29.07.2012
Berliner Zeitung, 29.07.2012
Tagesspiegel, 29.07.2012

Vorfallsdatum: 
Samstag, Juli 28, 2012