Rassistisch motivierte Morde in Berlin-Neukölln. Gespräch mit Helga Seyb

Print
Erscheinungsdatum: 
Dienstag, November 5, 2019
MedienName: 
Junge Welt
Beschreibung / Anreisser: 
Aufklärung faschistischer Morde

»Die Behörden sind dazu nicht in der Lage«

Junge Welt, 05.11.2019
Rassistisch motivierte Morde in Berlin-Neukölln: Initiative fordert unabhängige Ermittlungsgruppe. Ein Gespräch mit Helga Seyb
Interview: Gitta Düperthal

Sie recherchieren seit Jahren zu den Hintergründen des Mordes am Anwalt Luke Holland 2015 und einem weiteren mutmaßlich von einem faschistischen Täter begangenen Mord in Berlin-Neukölln. Nun ist Hollands Mutter vor kurzem gestorben. Welche Rolle spielte dabei der gewaltsame Tod ihres Sohnes?

Frau Holland hat sehr gelitten, wollte nicht mehr leben und wünschte sich, mit ihrem Sohn auf diese Weise wieder verbunden zu sein. Sie nahm viele Medikamente ein und wünschte keine Behandlung mehr. ...

weiterlesen