Pressemeldungen

Auch Kinder werden angegriffen

Die Zahl der rechten, rassistischen und antisemitischen Angriffe in Berlin ist gestiegen. Das hat die Organisation ReachOut am Dienstag bekanntgegeben. ReachOut dokumentierte 309 Angriffe im Jahr 2018 – das sind 42…

Tatorte sind vor allem öffentliche Orte – Bushaltestellen, Spielplätze, Szeneviertel. In Berlin werden inzwischen neun rechte, rassistische oder antisemitische Vorfälle pro Tag registriert. Opferberater beklagen eine Enttabuisierung.

Die Zahl…

Rassistische Gewalt in Berlin

Die Zahl der extrem rechten, rassistischen und antisemitischen Angriffe in Berlin ist gestiegen. Dokumentationsstellen sehen die Schuld auch bei Parteien und Behörden.

Opferverbände legen Zahlen für Berlin und Brandenburg vor / »Hemmschwelle gesunken«

Es geschah bei einem Volksfest in Dallmin in der Prignitz. Junge Flüchtlinge aus Afghanistan werden angegriffen, einige von ihnen bewusstlos geschlagen. Doch die Täter…

Rassistisches Klima in Berlin

Rechte und antisemitische Gewalttaten in Berlin und Brandenburg sind angewachsen. Beratungsstellen machen den Rechtsruck verantwortlich.

Die Anzahl der extrem rechten, rassistischen und antisemitischen und LGBTIQ*-…

Berlin (dpa/bb) - Die Berliner Opferberatungsstelle ReachOut stellt heute ihre Zahlen zu rechten, rassistischen und antisemitischen Angriffen im Jahr 2018 vor. Dabei äußert sich laut Ankündigung auch eine Expertin zu den Folgen für Kinder und…

Maßnahmen gegen Racial Profiling

In Berlin setzt der Senat Maßnahmen gegen rassistische Kontrollen nicht um. Die Grünen wollen nun eine Studie zu Racial Profiling, die SPD nicht.

Im Koalitionspoker um eine Reform des Polizeigesetzes haben die…

Diskriminierung prägt fürs Leben

Innerhalb kurzer Zeit häuft sich in Berlin rassistische Gewalt gegenüber Kindern und Jugendlichen. Leider keine Seltenheit – mit schlimmen Folgen

von Gareth

BERLIN taz | An den vergangenen zwei…

Herr Basu, zwischen den Jahren wurden Sie und Ihr Sohn im Zug von Salzburg nach München als Einzige in Ihrem Abteil von der Bundespolizei kontrolliert. Können Sie kurz erklären, warum das Racial Profiling ist?

Wir waren die einzigen Schwarzen…

Mit Plakaten, Postkarten, in sozialen Medien und mit Anzeigen sollen in Berlin mehr Empathie und Unterstützung für Opfer rechter Gewalt erreicht werden. Justizsenator Dirk Behrendt (Grüne) stellte die Kampagne am Montag mit Anetta Kahane, Vorsitzende…

Seiten