Pressemeldungen Print

Biplab Basu, Menschenrechtler, im Gespräch über rassistische Polizeikontrollen in Berlin und den Protest dagegen »Sonderbefugnisse müssen abgeschafft werden«

Biplab Basu arbeitet bei ­Reach Out, einer Beratungsstelle für Opfer rechter, ­rassistischer...

Der Fraktionsvize holt weit aus: Berlins Rechtspopulisten unterstellen vielen bezuschussten Initiativen gegen Rassismus Verbindungen zu Linksextremen.

von Ulrich Zawatka-Gerlach

Die AfD-Fraktion im Abgeordnetenhaus fordert den Senat auf, die...

Rechtspopulisten wollen Gelder von Initiativen kürzen, von denen sie kritisiert wurden

Die AfD-Fraktion im Abgeordnetenhaus will allen Initiativen, Vereinen und Gruppen, die Präventionsarbeit gegen Rechts machen, staatliche Gelder streichen. Das...

Die Berliner AfD fordert einen "Subventionsstopp" für durch das Land geförderte Projekte gegen Rechtsextremismus. Wie aus der Antwort der Senatsjustizverwaltung auf mehrere Anfragen des Abgeordneten Ronald Gläser hervorgeht, wurden rund 40 solcher...

Politischen Extremismus in jeder Form möchte die Berliner AfD bekämpfen – die entsprechende Passage steht in ihrem Wahlprogramm gleich hinter der Forderung nach einem Verbot der Straßenprostitution. Allerdings soll allein die Justiz diese Arbeit...

Bündnis kritisiert Staatsanwaltschaft

Mehrere Organisationen bezweifeln, dass Polizisten im September einen Flüchtling aus Notwehr erschossen haben. Die Einstellung des Verfahrens sei ein „Skandal“.

Ein „Solidaritätsbündnis“ von Flüchtlingsrat...

Berlin: Nach Polizeischüssen auf irakischen Flüchtling fordern Verbände Prozess gegen beteiligte Beamte. Staatsanwaltschaft stellte Ermittlungen ein Von Jana Frielinghaus Zaman Gate, Ehefrau des im September 2016 von Polizisten erschossenen Hussam Fadl...
Von Polizisten erschossener Geflüchteter soll unbewaffnet gewesen sein

Der Flüchtlingsrat Berlin, die Beratungsstelle »Reach Out« und die Kampagne für die Opfer rassistischer Polizeigewalt haben am Montag die Einstellung der Ermittlungsverfahren gegen...

Mehrere Organisationen bezweifeln, dass Polizisten im September einen Flüchtling aus Notwehr erschossen haben. Die Einstellung des Verfahrens sei ein „Skandal“.

Ein „Solidaritätsbündnis“ von Flüchtlingsrat, der Beratungsstelle Reachout sowie...

Antirassistische Organisationen starten Kampagne gegen Racial Profiling. Rot-Rot-Grün habe das Problem zwar erkannt, tue aber nicht genug.

„Ban Racial Profiling – Gefährliche Orte abschaffen“: Unter diesem Titel startete am Donnerstag eine...

Seiten