Pressemeldungen Print

Schattenbericht zeigt: Hasskriminalität hat deutlich zugenommen

Von Claudia Krieg

Nicht jeder glaubt sich bei der Polizei in guten Händen. Foto: imago images/Rolf Kremming

Die Bilanz ist eindeutig. »Die Regionalen Arbeitsstellen für Bildung,...

Kinder und Jugendliche, welche von der Mehrheitsgesellschaft der Gruppe der ndH (nicht deutsche Herkunftssprache) zugerechnet werden und als ‚nicht so wie wir‘ und/oder als ,nicht deutsch‘ markiert werden, sind oftmals in den verschiedensten...

ReachOut, die Berliner Beratungsstelle für Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt, dokumentiert für das Jahr 2018 insgesamt 309 Angriffe. Verletzt, bedroht...

Die Polizei darf an „kriminalitätsbelasteten Orten“ verdachtsunabhängig kontrollieren. Ein Rechtsgutachten hält das für unrechtmäßig.

BERLIN taz | Die Abschaffung von Sonderrechtszonen für die Polizei fordert die Berliner Kampagne „Ban! Racial...

Juristen bezweifeln die Verfassungsmäßigkeit anlassloser Kontrollen an »kriminalitätsbelasteten Orten«

Von Marie Frank

Wer sich am Kottbusser Tor, am Alexanderplatz, im Görlitzer Park oder einem anderen der zehn »kriminalitätsbelasteten Orten«...

Stellungnahme der Berliner Opferberatungsstelle ReachOut zu den aktuellen Rechercheergebnissen von Jo Goll für rbb24 und Kontraste:

Die Recherchen des Journalisten Jo Goll für rbb24 und Kontraste haben ergeben, dass sich ein Mitarbeiter des LKA...

Ein Berliner LKA-Beamter soll Kontakt zu einem mehrfach vorbestraften Neonazi unterhalten haben. Das ergeben Recherchen des ARD-Magazins Kontraste und des rbb. Der Neonazi soll an mehreren Brandanschlägen in Neukölln beteiligt gewesen sein. Von Jo...

Sollte ein Berliner Polizist Informationen an die rechte Szene weitergegeben und Straftaten begünstigt haben? Es gibt Vermutungen, Vorwürfe, eine Anzeige und Forderungen.

ie Linke-Fraktion im Abgeordnetenhaus hat Innensenator Andreas Geisel (...

Ein LKA-Beamter soll mit Verdächtigen in der rechten Anschlagsserie in Neukölln in Kontakt gestanden haben. Das Verfahren gegen ihn wurde jedoch eingestellt.

von Madlen Haarbach, Alexander Fröhlich, Sophie Krause

Gibt es eine undichte...

Berlin - Die Linke-Fraktion im Abgeordnetenhaus hat Innensenator Andreas Geisel (SPD) aufgefordert, die mögliche Verstrickung eines Mitarbeiters des Landeskriminalamtes (LKA) mit der rechten Szene „persönlich und unverzüglich“ aufzuklären. Wenn das...

Seiten