Chronik 2005

08.08.2005 / Berlin-Kreuzberg

Ein 20-jähriges Mitglied des Ordens der Perpetuellen Indulgenz (O.P.I.) trifft gemeinsam mit zwei Freunden auf dem Weg zum "SchwuZ" auf eine Gruppe von 4-5 etwa 17-18 Jahre alte Jugendliche. Diese pöbelten die Betroffenen sofort an und beleidigen sie mit schwulen-feindlichen Sprüchen.

Adresse
"SchwuZ", Mahlower Str. 24, 12049 Berlin
Bezirk
Kreuzberg
Vorfallsdatum
08.08.2005
Koordinaten (latlng)
52.4796056 13.4223532

26.05.2005 / Berlin-Kreuzberg

Zwei schwule Männer im Alter von 38 und 41 Jahren werden gegen 1.00 Uhr in der Urbanstraße von mehreren Personen schwulenfeindlich beleidigt. Als sie sich diese Beleidigungen verbitten, werden sie von drei jungen Männern aus der Gruppe im Alter zwischen 19 und 22 Jahren angegriffen. Sie werden mehrfach ins Gesicht geboxt und mit Füßen getreten.

Adresse
Kreuzberg, 10969 Berlin
Bezirk
Kreuzberg
Vorfallsdatum
26.05.2005
Koordinaten (latlng)
52.5027059 13.401651

12.03.2005 / Berlin-Kreuzberg

Gegen 18 Uhr wird ein Kreuzberger kamerunischer Herkunft in der U-Bahnlinie 8 zuerst angepöbelt und bedroht. Der Täter, der äußerlich dem rechten Spektrum zuzuordnen ist, droht dem Mann, dass er, sollte er am Kottbusser Tor aussteigen, "Etwas" erleben werde; dort seien seine Kumpels.

Adresse
Kottbusser Tor, 10999 Berlin
Bezirk
Kreuzberg
Vorfallsdatum
12.03.2005
Koordinaten (latlng)
52.4990048 13.4183201
Hinweis ausblenden