Chronik 2005

13.08.2005 / Berlin-Mitte

Ein Jugendlicher wird auf dem Alexanderplatz von unvermittelt von angegriffen. Zunächst kann er die Schläge abwehren. Als er sich in die Straßenbahn in Sicherheit bringen wollte, wird er von einer Person verfolgt. Er versucht die Bahn wieder zu verlassen und wird erneut angegriffen, aus der Bahn gezogen, zu Boden gebracht, geschlagen und getreten.

Adresse
Alexanderplatz, 10178 Berlin
Bezirk
Mitte
Vorfallsdatum
13.08.2005
Koordinaten (latlng)
52.5221623 13.4134341

28.05.2005 / Berlin-Mitte

Ein schwuler Mann wird etwa um 1.15 Uhr von drei Männern, etwa 25-32 Jahre alt, unvermittelt angegriffen. Er wird von einem der Männer mit der Faust gegen die linke Brustseite geschlagen, sodass er vom Fahrrad stürzt. Benommen vom Schock richtet er sich wieder auf.

Adresse
Mitte, 10117 Berlin
Bezirk
Mitte
Vorfallsdatum
28.05.2005
Koordinaten (latlng)
52.5155098 13.3847539

04.05.2005 / Berlin-Mitte

Schüler der Charlottenburger Pommern-Hauptschule beleidigen Schüler des Jüdischen Gymnasiums antisemitisch und greifen sie an.

Tagesspiegel, 27.5.2005

Adresse
Jüdisches Gymnasium, Große Hamburger Str. 27, 10115 Berlin
Bezirk
Mitte
Vorfallsdatum
04.05.2005
Koordinaten (latlng)
52.5250153 13.3997524

04.05.2005 / Berlin-Mitte

Ein 22-jähriger kanadischer Tourist wird nach einem Besuch der Ausstellung "Topographie des Terrors" in der Niederkirchnerstraße um 16 Uhr 30 von einem 35-jährigen Türken aus Tiergarten beleidigt und angespuckt. Der 22-Jährige verlässt die Ausstellung gemeinsam mit drei Begleitern. Alle vier sind anhand ihrer Kleidung als Juden erkennbar.

Adresse
Niederkirchnerstraße, 10117 Berlin
Bezirk
Mitte
Vorfallsdatum
04.05.2005
Koordinaten (latlng)
52.5071519 13.3812397
Hinweis ausblenden