Chronik 2008

18.10.2008 / Berlin-Kreuzberg U-Bahnlinie 6

Ein schwuler Mann wird gegen 0 Uhr 30 in der U-Bahnlinie 6 am Bahnhof Hallesches Tor schwulenfeindlich diskriminiert und geschlagen. Die beiden ca. 20 Jahre alten Täter flüchten. Fahrgäste helfen dem Verletzten und rufen die Polizei. Der 33-Jährige erleidet einen Kieferbruch und muss operiert werden.

Maneo - Das schwule Anti-Gewalt-Projekt in Berlin

Adresse
Bahnhof Hallesches Tor, 10961 Berlin
Bezirk
Kreuzberg
Vorfallsdatum
18.10.2008
Koordinaten (latlng)
52.4977724 13.3908232

08.06.2008 / Berlin-Kreuzberg

Um 5 Uhr 30 nach einer schwul-lesbischen Party im SO 36, die im Zusammenhang mit dem Dragfestival 2008 stattfindet, wird eine Gruppe von sieben Frauen in der Oranienstraße am Heinrichplatz von mehreren Männern zusammengeschlagen. Die Täter springen aus drei Autos, von denen eines einen Aufkleber der faschistischen "Grauen Wölfe" am Heck kleben hat. Die Frauen werden niedergeschlagen und am Boden liegend getreten. Die Betroffenen tragen Verletzungen davon, eine Frau ist kurzzeitig bewusstlos. Die Täter flüchten in ihren Autos.

indymedia, 8.06.2008
Pressemitteilung von North East Antifascists (NEA), 8.06.2008
Pressemeldung der Polizei, 9.06.2008
Berliner Zeitung, 9.06.2008, 10.06.2008
Berliner Morgenpost, 10.06.2008
taz, 9.06.2008, 10.06.2008

Adresse
Heinrichplatz, 10999 Berlin
Bezirk
Kreuzberg
Vorfallsdatum
08.06.2008
Koordinaten (latlng)
52.5001621 13.4230027
Hinweis ausblenden