Chronik 2008

22.11.2008 / Berlin-Lichtenberg

Rechtsextreme werfen von einem Hausdach Farbbeutel auf Teilnehmer/innen der Silvio-Meier-Demonstration herunter.

Register-Lichtenberg

Adresse
Lichtenberg, Berlin
Bezirk
Lichtenberg
Vorfallsdatum
22.11.2008
Koordinaten (latlng)
52.5335904 13.4998575

07.10.2008 / Berlin-Lichtenberg

Eine 22-jährige Vietnamesin wird um 13 Uhr in einem Hausflur eines Wohnhauses von einem 28-Jährigen rassistisch beleidigt und mit der Hand an den Kopf geschlagen. Ein Zeuge alarmiert die Polizei und diese nimmt den Angreifer fest.

Pressemeldung der Polizei, 8.10.2008
Tagesspiegel, 8.10.2008
Berliner Morgenpost, 8.10.2008
Berliner Zeitung, 8.10.2008
Welt, 8.10.2008
Junge Welt, 9.10.2008

Adresse
Lichtenberg, Berlin
Bezirk
Lichtenberg
Vorfallsdatum
07.10.2008
Koordinaten (latlng)
52.5335904 13.4998575

14.09.2008 / Berlin-Lichtenberg

Ein 15-Jähriger und sein gleichaltriger Freund steigen gegen 3 Uhr eine Treppe des U-Bahnhofs Tierpark hinauf, als ein 29-Jähriger dem dunkelhäutigen Jungen eine rassistische Beleidigung hinterher ruft. Bei dem Versuch den Täter anzusprechen, schlägt dieser dem Jungen unvermittelt mit der Faust und anschließend mit einer Bierflasche ins Gesicht. Als der Freund dem 15-jährigen Opfer zu Hilfe kommen will, packt ihn ein Begleiter des Täters am Hals und presst den Jungen gegen einen Pfeiler. Mitarbeiter der BVG alarmieren die Polizei. Die beiden 15-Jährigen erleiden leichte Verletzungen.

Pressemeldung der Polizei, 14.09.2008
Berliner Morgenpost, 14.09.2008, 15.09.2008
Berliner Zeitung, 15.09.2008
Junge Welt, 15.09.2008

Adresse
U-Bahnhof Tierpark, 10319 Berlin
Bezirk
Lichtenberg
Vorfallsdatum
14.09.2008
Koordinaten (latlng)
52.4969379 13.523489

12.07.2008 / Berlin-Lichtenberg

Gegen 0 Uhr 30 wird ein etwa 25-jähriger mit Migrationshintergrund in der Treskowallee Ecke Marksburgstraße aus einem Linienbus gestoßen und bleibt bewusstlos liegen. Ihm folgen acht vermummte Neonazis, die sofort beginnen, eine Gruppe alternativer Jugendlicher an der Haltestelle zu beleidigen und zu bedrohen. Sie lassen erst von ihnen ab, als ein Notarzt am Ort eintrifft. Der inzwischen wieder zu sich gekommene 25-Jährige berichtet, dass er im Bus geschlagen worden sei. Er wird vom Arzt versorgt. Die Neonazis entfernen sich unerkannt.

Antifa Hohenschönhausen

Adresse
Treskowallee Ecke Marksburgstraße, 10318 Berlin
Bezirk
Lichtenberg
Vorfallsdatum
12.07.2008
Koordinaten (latlng)
52.4865684 13.527015

27.05.2008 / Berlin-Lichtenberg

Eine Iranerin wird um 16 Uhr auf dem Bahnhof Friedrichsfelde Ost von einem Paar angegriffen. Als die Frau und eine Bekannte den Bahnhof betreten, kommt ihnen ein junges Paar entgegen. Als diese bemerken, dass sich die Iranerinnen auf persisch unterhalten, attackiert der junge Mann die Frau mit einem Ellenbogenstoß gegen die Brust. Sie schlägt aus Reflex zurück und wird daraufhin beschimpft. Das Paar entfernt sich Richtung Straßenbahnhaltstelle Friedrichsfelde Ost.

Antifa Hohenschönhausen

Adresse
Bahnhof Friedrichsfelde Ost, 10315 Berlin
Bezirk
Lichtenberg
Vorfallsdatum
27.05.2008
Koordinaten (latlng)
52.5138156 13.52008

16.05.2008 / Berlin-Lichtenberg S-Bahnhof Karlshorst

Auf dem S-Bahnhof Karlshorst wird ein vermeintlicher Antifaschist von einem bekannten Neonazi angegriffen. Dieser versucht den Angegriffenen mit einem Kopfstoß zu verletzen. Dem mutmaßlichen Antifa gelingt die Flucht.

Antifa Hohenschönhausen

Adresse
-Bahnhof Karlshorst, 10318 Berlin
Bezirk
Lichtenberg
Vorfallsdatum
16.05.2008
Koordinaten (latlng)
52.4865796 13.5269291

16.05.2008 / Berlin-Lichtenberg

Ein vermeintlicher Antifaschist wird in Karlshorst von einem vermummten Neonazi mit einem Teleskopschlagstock verfolgt.

Antifa Hohenschönhausen

Adresse
Lichtenberg, Berlin
Bezirk
Lichtenberg
Vorfallsdatum
16.05.2008
Koordinaten (latlng)
52.5335904 13.4998575

16.05.2008 / Berlin-Lichtenberg

Um 2 Uhr 30 wird der Jugendklub Rainbow an der Hönower Straße von drei mit Latten bewaffneten Neonazis angegriffen. Die Besucher des Jugendklubs können sie vertreiben.

Antifa Hohenschönhausen

Adresse
Jugendklub Rainbow, Hönower Str. 30, 10318 Berlin
Bezirk
Lichtenberg
Vorfallsdatum
16.05.2008
Koordinaten (latlng)
52.48924 13.52113

16.04.2008 / Berlin-Lichtenberg

In der Lückstraße wird eine Seniorin von drei Lichtenberger Neonazis bedroht, weil sie Naziaufkleber entfernt. In ihrer Anwesenheit kleben die Drei weitere Aufkleber. Sie verständigt die Polizei, die Neonazis fliehen.

Antifa Hohenschönhausen

Adresse
Lichtenberg, Berlin
Bezirk
Lichtenberg
Vorfallsdatum
16.04.2008
Koordinaten (latlng)
52.5335904 13.4998575

27.03.2008 / Berlin-Lichtenberg

Gegen 12 Uhr wird in der Weitlingstraße ein 52-jähriger Mann türkischer Herkunft und sein 2-jähriger Sohn von zwei Männern rassistisch beleidigt und bedroht. Ein Taxifahrer, der den Übergriff beobachtet hat, greift ein. Die Polizei nimmt einen 37-Jährigen fest.

Pressemeldung der Polizei, 28.03.2008 taz, 29.03.2008

Adresse
Weitlingstraße, 10315 Berlin
Bezirk
Lichtenberg
Vorfallsdatum
27.03.2008
Koordinaten (latlng)
52.5059861 13.4958808

16.03.2008 / Berlin-Lichtenberg

Ein 23-jähriger Angestellter türkischer Herkunft eines Cafés in der Möllendorffstraße wird gegen 20 Uhr 15 von fünf Männern rassistisch beleidigt. Diese hatten zuvor die Schaufensterscheibe des Cafés mit Plastikstühlen attackiert.

Pressemeldung der Polizei, 17.03.2008
Berliner Morgenpost, 18.03.2008

Adresse
Möllendorffstraße, 10367 Berlin
Bezirk
Lichtenberg
Vorfallsdatum
16.03.2008
Koordinaten (latlng)
52.5202729 13.4795766

10.02.2008 / Berlin-Lichtenberg

In der Nacht wird ein alternativer Jugendlicher an der Haltestelle "Fachhochschule für Technik und Wirtschaft" an der Treskowallee von drei 19- bis 21-jährigen Männern mindestens vier Mal mit den Worten "Wat'n, hast du etwa was dagegen, dass ich braun bin?" ins Gesicht geschlagen, so dass er eine Platzwunde am Auge erhielt.

Chronik Karlshorst

Adresse
Treskowallee, 10318 Berlin
Bezirk
Lichtenberg
Vorfallsdatum
10.02.2008
Koordinaten (latlng)
52.4809956 13.5250944

29.01.2008 / Berlin-Lichtenberg S-Bahnhof Lichtenberg

Um 13 Uhr 30 wird ein Antifaschist von zwei bekannten Lichtenberger Neonazis am S-Bahnhof Lichtenberg verfolgt, beleidigt und bedroht.

ReachOut

Adresse
S-Bahnhof Lichtenberg, 10317 Berlin
Bezirk
Lichtenberg
Vorfallsdatum
29.01.2008
Koordinaten (latlng)
52.5097123 13.4973878

01.01.2008 / Berlin-Lichtenberg

In der Silvesternacht greifen gegen 1 Uhr 15 in der Weitlingstraße etwa 15 Neonazis eine afghanische Familie mit Schlagstöcken an. Die Familie kann sich in ihre Wohnung flüchten. Die vermummten Neonazis versuchen die Haustür aufzubrechen. Nachdem dies nicht gelingt, beschädigen sie den Hauseingang und werfen Fensterscheiben ein. Die Täter entkommen unerkannt.

Pressemeldung der Polizei, 1.01.2008
berlinonline, 1.01.2008
Tagesspiegel, 1.01.2008
Berliner Morgenpost, 2.01.2008
Berliner Zeitung, 2.01.2008
Berliner Kurier, 2.01.2008
taz, 2.01.2008

Adresse
Weitlingstraße, 10315 Berlin
Bezirk
Lichtenberg
Vorfallsdatum
01.01.2008
Koordinaten (latlng)
52.5059861 13.4958808
Hinweis ausblenden