Chronik 2009

20.12.2009 / Berlin-Friedrichshain

Gegen fünf Uhr werden zwei Jugendliche, die sich auf dem Nachhauseweg befinden, in der S-Bahn zwischen Frankfurter Allee und Treptower Park von sechs Neonazis homophob beleidigt und ins Gesicht geschlagen. Die Nazis flüchten vom S-Bahnhof Treptower Park.

Antifa Friedrichshain

Adresse
S-Bahnhof Treptower Park, 12435 Berlin
Bezirk
Friedrichshain
Vorfallsdatum
20.12.2009
Koordinaten (latlng)
52.493945 13.4614338

07.11.2009 / Berlin-Friedrichshain

Gegen 21 Uhr wird ein Antifaschist auf dem S-Bahnhof Ostkreuz von einer Gruppe von acht Neonazis erkannt und verfolgt. Er flüchtet in Richtung Ausgang Friedrichshain und begegnet dabei einer weiteren Gruppe von 30-40 Nazis, die von der Polizei begleitet werden. Beim Vorbeigehen an den Nazis erhält er einen Ellenbogenstoß.

ReachOut

Adresse
S-Bahnhof Ostkreuz, 10317 Berlin
Bezirk
Friedrichshain
Vorfallsdatum
07.11.2009
Koordinaten (latlng)
52.5031531 13.4693263

07.11.2009 / Berlin-Friedrichshain

Am S-Bahnhof Ostkreuz werden ca. 30 Antifaschist_inn_en von einer Gruppe von ca. 50 Neonazis angegriffen. Die Antifas befinden sich in dem S-Bahnzug und die Nazis, Fans der Band Kategorie C, versuchen tretend und schlagend das Abteil zu stürmen. Das wird durch zwei PMS-Beamte verhindert.

ReachOut

Adresse
S-Bahnhof Ostkreuz, 10317 Berlin
Bezirk
Friedrichshain
Vorfallsdatum
07.11.2009
Koordinaten (latlng)
52.5031531 13.4693263

10.10.2009 / Berlin-Friedrichshain U-Bahnhof Frankfurter Allee

Eine Gruppe von Antifaschist_inn_en werden gegen 17 Uhr 30 auf dem U-Bahnhof Frankfurter Allee von einer Gruppe von 50-60 Neonazis, bespuckt, mit Flaschen beworfen und angegriffen. Ein 16- und ein 17-Jähriger werden durch Tritte und Schläge verletzt. Anwesende Polizeibeamte werden vor dem Angriff von den Nazis aufgefordert sich zurück zu ziehen, was sie auch tun. Gegen die Polizeibeamten wird Anzeige erstattet.

taz, 14.10.2009
Polizei Berlin, 25.11.2009
ReachOut

Adresse
U-Bahnhof Frankfurter Allee, 10247 Berlin
Bezirk
Friedrichshain
Vorfallsdatum
10.10.2009
Koordinaten (latlng)
52.5149919 13.4745687

10.10.2009 / Berlin-Friedrichshain

Gegen 15 Uhr 50 wird ein Gegendemonstrant an der Landsberger Allee von einem Gegenstand, der aus der Demonstration der Neonazis geworfen wird, getroffen und verletzt. Er entfernt sich unerkannt.

Polizei Berlin, 25.11.2009

Adresse
Landsberger Allee, 10247 Berlin
Bezirk
Friedrichshain
Vorfallsdatum
10.10.2009
Koordinaten (latlng)
52.5350896 13.511465

25.09.2009 / Berlin-Friedrichshain

Gegen 2 Uhr 30 wird eine Person in der Wühlischstraße auf dem Weg von der Arbeit nach Hause von drei Rechten rassistisch beleidigt und angegriffen. Der Mann versucht durch ruhiges Reden die Angreifer zu stoppen. Er wird jedoch geschubst und gestoßen. Daraufhin wehrt sich der Angegriffene und flieht unverletzt.

Register Friedrichshain
Antifa Friedrichshain

Adresse
Wühlischstraße, 10245 Berlin
Bezirk
Friedrichshain
Vorfallsdatum
25.09.2009
Koordinaten (latlng)
52.5084435 13.4623033

31.08.2009 / Berlin-Friedrichshain

In der Simon-Dach-Straße auf der Höhe Nummer 5 wird gegen 14 Uhr 30 eine Frau von fünf Neonazis rassistisch motiviert angegriffen.

Antifa Friedrichshain

Adresse
Simon-Dach-Straße, 10245 Berlin
Bezirk
Friedrichshain
Vorfallsdatum
31.08.2009
Koordinaten (latlng)
52.5100296 13.4562211

10.08.2009 / Berlin-Friedrichshain

Ein 36-jähriger Mann wird gegen 13 Uhr 45 von vier Detektiven in einem Kaufhaus in der Koppenstraße aus rassistischem Motiv zu Unrecht des Ladendiebstahls verdächtigt und körperlich angegriffen. Er erstattet Anzeige bei der Polizei.

ReachOut

Adresse
Friedrichshain, Berlin
Bezirk
Friedrichshain
Vorfallsdatum
10.08.2009
Koordinaten (latlng)
52.515824 13.4539891

04.08.2009 / Berlin-Friedrichshain

Um 20 Uhr 15 zieht eine Gruppe von 15-20 Nazis, unter ihnen vier Frauen, u.a. mit "Sieg-Heil-Rufen" durch die Mainzer Straße. Als ein Anwohner sich am Fenster beschwert, bedrohen ihn die Nazis. Sieben von ihnen stürmen das Haus, wobei ein Mann sich beim Einschlagen der Tür verletzt. Nach ein paar Minuten verlassen sie das Haus wieder. Auch im Beisein der Polizei bedrohen die Nazis weiterhin das Opfer. Die Polizei nimmt die Personalien von einem Nazi auf, bevor die ganze Gruppe ungestört ihren Weg fortsetzt. Sanitäter behandeln den Verletzten.

Augenzeugenbericht

Adresse
Mainzer Straße, 10247 Berlin
Bezirk
Friedrichshain
Vorfallsdatum
04.08.2009
Koordinaten (latlng)
52.5131991 13.4622614

20.07.2009 / Berlin-Friedrichshain

Gegen 4 Uhr wird die Betreiberin eines Imbiss in der Rigaer Str. von zwei Männern rassistisch beleidigt, nachdem sie die beiden aufgefordert hat den Laden zu verlassen. Es kommt zu einer Auseinandersetzung. Einer der Männer umfasst den Arm der Betreiberin so stark, dass sie ein Hämatom davon trägt.

Register Friedrichshain

Adresse
Rigaer Str., 10247 Berlin
Bezirk
Friedrichshain
Vorfallsdatum
20.07.2009
Koordinaten (latlng)
52.5166155 13.4637902

12.07.2009 / Berlin-Friedrichshain

Ein 22-jähriger Mann wird gegen 5 Uhr 45 auf dem Verbindungsweg zwischen U- und S-Bahnhof Frankfurter Allee von einer Gruppe Männer, die der rechten Szene angehören, zusammengeschlagen. Der 22-Jährige wird schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Die Polizei nimmt vier Täter im Alter von 20 bis 26 Jahren fest.

Polizei Berlin
diverse Presse
Antifagruppen Berlin

Adresse
U- und S-Bahnhof Frankfurter Allee, 10247 Berlin
Bezirk
Friedrichshain
Vorfallsdatum
12.07.2009
Koordinaten (latlng)
52.5149919 13.4745687

06.07.2009 / Berlin-Friedrichshain

Ein 45-jähriger Mann wird gegen 18 Uhr 15 im Volkspark Friedrichshain von einem Unbekannten homophob beleidigt und mit einem Stein gegen den Kopf geschlagen. Er wird leicht verletzt.

Polizei Berlin, 7.07.2009
Tagesspiegel, 7.07.2009
Berliner Zeitung, 7.07.2009
queer.de, 7.07.2009
B.Z., 7.07.2009

Adresse
Volkspark Friedrichshain, 10249 Berlin
Bezirk
Friedrichshain
Vorfallsdatum
06.07.2009
Koordinaten (latlng)
52.5280353 13.4363934

05.07.2009 / Berlin-Friedrichshain

Zwei augenscheinlich linke Jugendliche werden gegen 5 Uhr morgens von einem Neonazi vor der Diskothek Jeton als "Scheiß Antifas" angepöbelt und bedroht. Als sie weitergehen, rennen ihnen plötzlich der "Pöbler" und ein weiterer Neonazi hinterher, schlagen einen der Jugendlichen zu Boden und versuchen, auf seinen Kopf einzutreten. Die beiden Jugendlichen wehren sich und können flüchten, während die Neonazis zurück zum Jeton gehen.

Antifa Friedrichshain

Adresse
Friedrichshain, Berlin
Bezirk
Friedrichshain
Vorfallsdatum
05.07.2009
Koordinaten (latlng)
52.515824 13.4539891

14.06.2009 / Berlin-Friedrichshain

Gegen 4 Uhr treffen zwei Linke in der Frankfurter Allee auf zwei Neonazis. Als diese von den beiden Antifaschisten auf ihre Thor Steinar-Kleidung angesprochen werden, kommt es zu einem Wortgefecht. Im Verlauf der Diskussion zieht einer der Neonazis ein Messer und fügt einem beteiligten Linken eine tiefe Schnittverletzung am Arm zu.

Register Friedrichshain
Antifa Friedrichshain

Adresse
Frankfurter Allee, 10247 Berlin
Bezirk
Friedrichshain
Vorfallsdatum
14.06.2009
Koordinaten (latlng)
52.5145189 13.4660266

04.04.2009 / Berlin-Friedrichshain

In einer Diskothek in der Straße Am Wriezener Bahnhof wird ein Mann rassistisch beleidigt. Als der 41-Jährige den Club verlassen will, bedroht ihn der unbekannte Täter und versucht mehrfach, ihn zu schlagen.

Polizei Berlin, 4.04.2009
Berliner Zeitung, 5.04.2009

Adresse
Wriezener Bahnhof, 10243 Berlin
Bezirk
Friedrichshain
Vorfallsdatum
04.04.2009
Koordinaten (latlng)
52.5110751 13.4414431

14.03.2009 / Berlin-Friedrichshain

Ein Mann wird morgens von einer Party kommend am S-Bahnhof Frankfurter Allee die Treppe herunter getreten und, bewusstlos am Boden liegend, beraubt. Einer der Täter trägt eine blauweiße Thor-Steinar-Jacke.

Antifa Friedrichshain

Adresse
S-Bahnhof Frankfurter Allee, 10247 Berlin
Bezirk
Friedrichshain
Vorfallsdatum
14.03.2009
Koordinaten (latlng)
52.5149919 13.4745687

23.01.2009 / Berlin-Friedrichshain

Eine Gruppe Jugendlicher wird von drei Neonazis vom U-Bahnhof Samariterstraße in den Bereich südlich der Frankfurter Allee verfolgt und bedroht. Als sie vor einem Kulturprojekt in der Scharnweberstraße angekommen, greifen die Nazis an. Die Gruppe wehrt sich und bleibt unverletzt.

indymedia, 24.01.2009
Antifa Friedrichshain

Adresse
U-Bahnhof Samariterstraße, 10257 Berlin
Bezirk
Friedrichshain
Vorfallsdatum
23.01.2009
Koordinaten (latlng)
52.5147701 13.4630191

06.01.2009 / Berlin-Friedrichshain S-Bahnhof Ostkreuz

Im Eingangsbereich des S-Bahnhofs Ostkreuz wird ein 38-jähriger Mann, der als der Punk-Szene zugehörig beschrieben wird, von drei unbekannten Männern beleidigt, geschlagen und getreten. Gegen 4 Uhr 45 beobachtet ein LKW-Fahrer den Angriff und alarmiert die Polizei. Die Täter, die laut Opfer der rechten Szene angehören, entkommen unerkannt. Der Punk wird verletzt ins Krankenhaus eingeliefert.

Polizei Berlin, 6.01.2009
Tagesspiegel, 6.01.2009
Die Welt, 6.01.2009
indymedia, 6.01.2009
yahoo, 6.01.2009
Neues Deutschland, 9.01.2009
Antifa Friedrichshain

Adresse
S-Bahnhof Ostkreuz, 10317 Berlin
Bezirk
Friedrichshain
Vorfallsdatum
06.01.2009
Koordinaten (latlng)
52.5031531 13.4693263
Hinweis ausblenden