Chronik 2010

30.10.2010 / Berlin-Lichtenberg Bahnhof Lichtenberg

Ein alternativer Jugendlicher wird am späten Abend auf dem Bahnhof Lichtenberg von Neonazis attackiert und mit Pfefferspray besprüht.

Newsletter Licht-Blitze, November 2010

Adresse
Bahnhof Lichtenberg, 10317 Berlin
Bezirk
Lichtenberg
Vorfallsdatum
30.10.2010
Koordinaten (latlng)
52.5097123 13.4973878

05.09.2010 / Berlin-Lichtenberg S-Bahn

Gegen 0.11 Uhr wird eine Gruppe von Männern, von denen sich zwei küssen, in der S-Bahn in der Nähe des S-Bahnhofs Nöldnerplatz von zwei unbekannten Männern auf russisch aggressiv beschimpft und mit einer Flasche beworfen.

Kleine Anfrage 17/10198

Adresse
S-Bahnhofs Nöldnerplatz, 10317 Berlin
Bezirk
Lichtenberg
Vorfallsdatum
05.09.2010
Koordinaten (latlng)
52.5036511 13.4848514

19.08.2010 / Berlin-Lichtenberg

Gegen 17.30 Uhr wird eine 43-jährige Frau von einer 36-jährigen Frau rassistisch beleidigt, als sie mit dem Auto in die Herzbergstraße einbiegt. Die 36-Jährige tritt gegen das Auto, zerrt die Fahrerin aus dem Wagen und entreißt ihr das Handy, mit dem diese die Polizei anrufen will. Die 43-jährige Frau muss im Krankenhaus behandelt werden.

Polizei Berlin, 20.08.2010
Taz, 21.08.2010
ND, 21.08.2010
Antifa Hohenschönhausen
ReachOut

Adresse
Herzbergstraße, 10365 Berlin
Bezirk
Lichtenberg
Vorfallsdatum
19.08.2010
Koordinaten (latlng)
52.5264289 13.4972063

08.08.2010 / Berlin-Lichtenberg

Auf dem Gehweg der Frankfurter Allee in Höhe der Atzpodienstraße wird ein 45-jähriger Mann, der in Begleitung seiner Familie ist, gegen 19.15 Uhr von einem 35-jährigen Mann rassistisch beleidigt. Nachdem der 45-Jährige den Angreifer auffordert, die Beleidigungen zu unterlassen, kommt es zu einer Rangelei. Die Polizei nimmt den Angreifer fest.

Berliner Morgenpost, 9.08.2010
Berliner Zeitung, 10.08.2010
Antifa Hohenschönhausen

Adresse
Atzpodienstraße, 10365 Berlin
Bezirk
Lichtenberg
Vorfallsdatum
08.08.2010
Koordinaten (latlng)
52.5152167 13.4934503

27.06.2010 / Berlin-Lichtenberg

Ein Mann wird gegen 17.15 Uhr in der U-Bahnlinie U5 von zwei Unbekannten aus rassistischen Gründen angegriffen. Zwischen den Bahnhöfen Frankfurter Allee und Magdalenenstraße wird dem 36-Jährigen Reizgas ins Gesicht gesprüht. Anschließend wird er mehrfach getreten. Der Mann erleidet Verletzungen, die ambulant im Krankenhaus behandelt werden.

Polizei Berlin, 28.06.2010
Tagesspiegel, 28.06.2010
Taz, 29.06.2010

Adresse
U-Bahnhof Magdalenenstraße, 10365 Berlin
Bezirk
Lichtenberg
Vorfallsdatum
27.06.2010
Koordinaten (latlng)
52.5124398 13.4873591

26.06.2010 / Berlin-Lichtenberg

Gegen 2.50 Uhr wird eine 25-jährige Person in Fennpfuhl auf der Landsberger Allee von mehreren Personen transphob beleidigt und geschlagen. Die verletzte Person flüchtet in eine Bar. Die Angreifer entfernen sich unerkannt.

Polizei Berlin, 26.06.2010
Antifa Hohenschönhausen

Adresse
Landsberger Allee, 10365 Berlin
Bezirk
Lichtenberg
Vorfallsdatum
26.06.2010
Koordinaten (latlng)
52.5340706 13.4947383

25.06.2010 / Berlin-Lichtenberg U-Bahnhof Lichtenberg

Ein 14-jähriger Jugendlicher wird gegen 21.30 Uhr auf dem U-Bahnhof von einem 26-Jährigen rassistisch beleidigt und ins Gesicht geschlagen.

Polizei Berlin, 14.10.2010

Adresse
U-Bahnhof Lichtenberg, 10365 Berlin
Bezirk
Lichtenberg
Vorfallsdatum
25.06.2010
Koordinaten (latlng)
52.5108467 13.4997538

09.06.2010 / Berlin-Lichtenberg

Zwei Frauen werden in der Tram in der Treskowallee von einem Mann homophob beleidigt und eine wird von ihm auf die Nase geschlagen.

Kleine Anfrage 17/10198

Adresse
Treskowallee, 10318 Berlin
Bezirk
Lichtenberg
Vorfallsdatum
09.06.2010
Koordinaten (latlng)
52.4809956 13.5250944

12.05.2010 / Berlin-Lichtenberg

Gegen 17.00 Uhr werden zwei Männer, die sich auf in der Siegfriedstraße aus einer fünfköpfigen Personengruppe heraus homophob beleidigt, zu Boden geschubst und geschlagen.

Kleine Anfrage 17/10198

Adresse
Siegfriedstraße, 10365 Berlin
Bezirk
Lichtenberg
Vorfallsdatum
12.05.2010
Koordinaten (latlng)
52.5232104 13.4995858

01.05.2010 / Berlin-Lichtenberg S-Bahnhof Lichtenberg

Eine Gruppe Jugendlicher wird um 21.00 Uhr in der Unterführung des S-Bahnhofs Lichtenberg von fünf Neonazis als "Scheiss Zecken" beschimpft und mit Flaschen beworfen. Anschließend stürmen die Neonazis auf die Jugendlichen zu, bringen einen zu Boden und treten auf ihn ein.

Antifa Hohenschönhausen

Adresse
S-Bahnhof Lichtenberg, 10317 Berlin
Bezirk
Lichtenberg
Vorfallsdatum
01.05.2010
Koordinaten (latlng)
52.5097123 13.4973878
Hinweis ausblenden